Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (SKMV) • Am Vorabend des 3. Russlandtages hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute in der Kunsthalle Rostock gemeinsam mit dem Gouverneur des Leningrader Gebie...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 17:00 Uhr
Rostock (PIHR) • Nachdem am gestrigen Tage der Aufbruch von vier Fahrzeugen angezeigt wurde, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Betroffen sind gleich drei Transporter einer...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Zu einem Aktionstag "Rostock schmeckt und summt" lädt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege am Freitag (19. Oktober 2018) von 12 bis 17...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:47 Uhr
Rostock vor nächstem Demo-Gipfel - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
AfD rechnet mit 1000 Teilnehmern bei Kundgebung ?Für unser Land und unsere Kinder? auf Neuem Markt. Viel Gegenprotest angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 16.10.2018 - 05:01 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Zu einem Bilderbuchkino für Kinder lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am Donnerstag (18. Oktober 2018) um 15 Uhr ein. Die Vor...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 11:43 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Zentralbibliothek in der Kröpeliner Str. 82 am 20. Oktober 2018 um 11 Uhr ein. An diesem Tag wäre der Kinderbuch...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17.10.2018 - 16:01 Uhr
Bahn beginnt Umbauprojekt Bahnhof Warnemünde - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Vom 22. Oktober an bis zum 21. November fahren zwischen Warnemünde und Marienehe Busse als Ersatz für die S-Bahn.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 17.10.2018 - 16:43 Uhr

Rostock ist klima-aktiv! - 10. Klima-Aktionstag lockte mit autofreier Langer Straße

Rostock (HRPS) • Die Klimaschutzleitstelle der Stadtverwaltung freut sich über den gelungenen 10. Klima-Aktionstag anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche. Auch in diesem Jahr flanierten wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher zwischen 12 und 17 Uhr durch die autofreie Lange Straße, genossen bei strahlendem Sonnenschein die vielfältigen Klima-Aktionen in den Parktaschen und zeigten sich klima-fit. "In unseren vielen Gesprächen haben wir die Rostocker und Rostockerinnen sehr klimabewusst erlebt, auch ihr Wissen über den fortschreitenden Klimawandel und seine Folgen ist enorm. Eine tolle Basis für unsere weitere Klimaschutzarbeit", resümiert Kerry Zander, Koordinatorin der Klimaschutzleitstelle.

Die verlorene Stadtwette ist daher ebenfalls als Erfolg zu werten: Die Gäste des Klima-Aktionstages waren überwiegend mit befüllbaren Trinkflaschen oder Mehrweg-Pfandflaschen unterwegs, die nagelneue Trinkwasserbar von Wettpatin Nordwasser war den ganzen Tag bestens besucht. Das Ziel der Wette, in vier Stunden mindestens 800 Einweg-Plastik-Pfandflaschen mit einem Pfandwert von 25 Cent zu sammeln, blieb mit nur knapp über 200 Flaschen in weiter Ferne. "Mit der Stadtwette wollten wir Bewusstsein schaffen, dass die Unmengen von Plastik in der Umwelt auch das Klima anheizen, da sie unter Einwirkung von Sonnenlicht beim Zerfall die klimaschädlichen Treibhausgase Methan und Ethylen abgeben", so Kerry Zander.

Bei gewonnener Wette sollte es einen neuen Stadtbaum geben. Der wird nun in diesem Herbst trotzdem gepflanzt. Und die geplante Silber-Linde bekommt dank der Rostocker Stadtwerke sogar noch eine Nachbarin zur Seite gestellt.

"Mit Vielfalt voraus – für Dich, für Rostock!"  - das Motto des Klima-Aktionstages war bei der Mobilitätsparade und an vielen Ständen Programm. "Die Neugier auf nachhaltige Mobilitätsangebote ist ungebremst", freut sich Claudia Kruse von der Stabsstelle Mobilitätsmanagement. "Besonders Lastenräder, Carsharing und E-Mobilität stießen auf großes Interesse." Publikumsmagneten waren auch die Stadt-Visualisierungen der matrix architektur GmbH, Eisbärin Paula von Greenpeace, die Flohmärkte und der Stand vom Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit seinen Stadtbäumen.
Am Ende des Tages benötigte die Lange Straße keine Extra-Reinigung.
Umwelt- und klimafreundliche Besucherinnen und Besucher, eine Spülstation und Ökotoiletten übergaben die Magistrale sauber wieder an die motorisierten Verkehrsteilnehmer.

Zur veranstaltenden Agenda-21-Arbeitsgruppe Klimaschutz und Mobilität gehören neben der Stabsstelle Mobilitätsmanagement und der Klimaschutzleitstelle die Rostocker Straßenbahn AG,  die Deutsche Bahn, die Stadtwerke, der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) sowie das Amt für Verkehrsanlagen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.

Kerry Zander Klimaschutzleistelle
Linktipp:  www.klimaaktionstag-rostock.de

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Do., 20.09.2018 - 16:32 Uhr | Seitenaufrufe: 24
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018