Schlotmann übergibt Albert-Schulz-Preis an Harald Ruschel und Katrin Zschau / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr

Schlotmann übergibt Albert-Schulz-Preis an Harald Ruschel und Katrin Zschau

Rostock (mluv) • Verkehrsminister Volker Schlotmann übergab heute gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Stiftung, dem ehemaligen Hamburger Bürgermeister Peter Schulz, in Rostock den Albert-Schulz-Preis 2011. Der Preis der Albert-Schulz-Stiftung wird für besonderes soziales und demokratisches Engagement verliehen. "Beide Preisträger haben sich für andere Menschen eingesetzt, ohne zu fragen, was sie selbst davon haben. Das ist nicht selbstverständlich", sagte Verkehrsminister Volker Schlotmann bei der Preisverleihung.

Hauptpreisträger ist in diesem Jahr der ehemalige Betriebsratsvorsitzende der Wadan-Werft in Rostock Warnemünde, Harald Ruschel (Preisgeld: 5.000 Euro). Er war von 1977 bis 2009 Mitarbeiter der Warnow-Werft in Rostock. Seit der Gründung eines Betriebsrats nach 1990 war er ununterbrochen Betriebsratsmitglied, zuletzt Vorsitzender. "Er hat immer die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertreten, auch in sehr schwierigen Zeiten. Dafür gebührt ihm hohe Anerkennung", betonte Schlotmann.

Einen Förderpreis erhielt die Rostocker Gewerkschafterin Katrin Zschau (1.000 Euro), die sich in verschiedenen Vereinen für Demokratie und Toleranz engagiert.

Mit dem Preis werden Leistungen im Sinne der Grundsätze des Sozialdemokraten und früheren Rostocker Bürgermeisters Albert Schulz (1895-1974) gewürdigt. Der gelernte Maschinenbauer war während der Weimarer Republik Land- und Reichstagsabgeordneter. Er wurde von den Nationalsozialisten verfolgt. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er die SPD in Rostock neu. 1949 flüchtete er mit seiner Familie nach Hamburg. Sein Sohn, Peter Schulz, ist Vorsitzender der Albert-Schulz-Stiftung. Der Albert-Schulz-Preis wird seit 2004 alle zwei Jahre verliehen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Fr., 15.04.2011 - 20:36 Uhr | Seitenaufrufe: 319
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019