Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Zehn der insgesamt 134 Wahllokale, die während der Wahlen am 26. Mai 2019 und ggf. zu einer Stichwahl am 16. Juni zu Verfügung stehen, befinden sich an and...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:14 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • "Lebensmittel stationär und online: Chancen und Herausforderungen für regionale Produzenten" lautete das Kernthema auf dem 3. Norddeutschen Ernährungsgipf...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.05.2019 - 11:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock/Schwerin (SKMV) • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier, Oberbürgermeister Roland Methling und Finanzsenator Dr. Chris M...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 17:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag (19. Mai 2019) bietet das Kulturhistorische Museum Rostock auch in diesem Jahr Sonderführungen an. S...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 10:25 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Am Klinikum Südstadt Rostock erblickte am 14. Mai 2019 Reni Maria, ein Mädchen mit 3.880 Gramm und 51 Zentimetern, das Licht der Welt. Die Eltern Valentina...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.05.2019 - 19:16 Uhr

Sonntagsführung durch die Ausstellung „Rostock in Schwarzweiß. Karl Eschenburg und sein Rostock

Rostock-Stadtmitte (hrps) • Zu einer ersten Sonntagsführung durch die Sonderausstellung „Rostock in Schwarzweiß. Karl Eschenburg und sein Rostock“ lädt das Kulturhistorische Museum Rostock am 27. Februar um 11.00 Uhr ein.  Es führt Dr. Steffen Stuth. Die Ausstellung vereint rund 70 Fotografien aus dem historischen Stadtzentrum Rostocks sowie rund 70 weitere Aufnahmen, die in einer Multimedia-Installation präsentiert werden. Der Betrachter erhält Einblicke auf vergessene und zerstörte, auf bekannte und veränderte Straßen und Plätze. Dem Rostocker Fotografen Karl Eschenburg gelangen in den späten 1920er und 1930er Jahren eindrucksvolle Zeitdokumente.  Sie eröffnen den Blick auf ein verlorenes Stadtbild, auf Szenen auf Straßen und Plätzen Rostocks und sind damit zugleich eine Möglichkeit, Geschichten und Geschichte aus der Vergangenheit der Stadt an der Warnow zu erleben.

Weitere Sonntagsführungen durch die Ausstellung finden am 20. März, am 3. April und am 8. Mai 2011 sowie am 22. Mai 2011 jeweils 11 Uhr statt. Donnerstagsführungen werden ab  17.00 Uhr am 24. März, am 14. April und am 12. Mai 2011 angeboten.

Das Kulturhistorische Museum Rostock hat Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Do., 24.02.2011 - 18:43 Uhr | Seitenaufrufe: 96
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019