Drei Verletzte nach Verkehrsunfall mit einem Linienbusses / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Hansa Rostock im Pokal mutig - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Außenseiter Hansa Rostock sieht sich in der ersten Runde des DFB-Pokals am kommenden Samstagabend (20.45 Uhr/Sky) gegen den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart nicht chancenlos. «Wir müssen einen super Tag erwischen, um die Sensation zu schaffen. Wir ...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.08.2018 - 14:13 Uhr

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall mit einem Linienbusses

Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am Sonntag ereignete sich gegen 12.20 Uhr im Rostocker Stadtteil Kröpeliner Tor-Vorstadt ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Bus der Rostocker Straßenbahn AG. Hierbei verletzten sich drei Personen leicht.


Der Linienbus befuhr die Parkstraße auf dem Sonderfahrstreifen für KOM und Straßenbahnen in Richtung Dethardingstraße, als ein aus der Straße An der Hasenbäk kommender Pkw-Fahrer beim Queren der Schienen die Vorfahrt des Busses nicht gewährte.


Der 35-jährige Mann wollte auf die Parkstraße einbiegen, missachtete jedoch das Vorfahrtsschild und fuhr ungebremst in eine Seitentür des Linienbusses. Er verletzte sich leicht und erlitt einen Schock.


Im Bus stießen aufgrund der seitlichen Kollision sowie der durch den Busfahrer eingeleiteten Vollbremsung zwei Insassen gegen das Inventar und verletzten sich ebenfalls leicht. Eine junge Frau sowie ein 10-jähriges Mädchen zogen sich Prellungen zu und wurden zur vorsorglichen Untersuchungen ins Krankenhaus verbracht. Der Pkw-Fahrer wurde vor Ort durch die eingesetzten Sanitäter und Notärzte versorgt.


An Pkw und Bus entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9000 EUR. Während der Unfallaufnahme kam es zu Beeinträchtigungen des Straßenbahn- und Busverkehrs, bevor dieser nach etwa 30 Minuten wieder reibungslos lief.

Arne Kehl



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | So., 01.07.2018 - 16:29 Uhr | Seitenaufrufe: 24
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018