Rostocker FC 1895: Kantersieg für die A-Junioren / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Sitzt ehemaliges NPD-Mitglied für die AfD in der Bürgerschaft? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Marc Hannemann (AfD) bestätigt einen Aufnahmeantrag bei der NPD unterschrieben zu haben, ein Nazi sei er jedoch nicht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Namens-Wirrwarr um Rasmus Thellufsen beim Drittligisten Hansa Rostock.Der dänische Neuzugang der Norddeutschen muss künftig mit "Pedersen" auf dem Trikot auflaufen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) laut FC Hansa den Mecklenburgern mit.Voraus...
Quelle: SPORT1 | Sa., 13:24 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr

Rostocker FC 1895: Kantersieg für die A-Junioren

Rostock-Südstadt (rfc) • Bei hervorragenden, äußeren Bedingungen trafen heute die beiden Spitzenteams der Landesliga Nord aufeinander. Die A-Jugend des RFC als amtierender Tabellenführer, empfing den Verfolger, den FSV Kühlungsborn.
Beide Teams nicht in absoluter Bestbesetzung..; auf Seiten des RFC fehlten Kliebes, Ritt und Natzel. Der Beginn der Partie war auf beiden Seiten von Nervosität, Ungenauigkeiten und ersten Nickligkeiten gekennzeichnet. Die Gäste mit langen Bällen agierend, und der RFC passte sich diesem Niveau immer mehr an..; Fussball zum Abgewöhnen… Hatte man die RFC-Kicker in den letzten Spielen mit wirklich bester Spielkultur gesehen, sah man heute in Halbzeit Eins einen Kick Marke Tabellenkeller! In der 40. Minute erzielt dann aber Eric Lucyga durch einen Freistoß, die Führung für sein Team. Doch die Freude währte nur kurz.. Chris Rosentreter nutzte eine falsche Zuordnung im Defensivbereich und netzte zum Ausgleich ein! Kurz darauf pfiff der Schieri zum Pausentee.
In der Kabine der „Roten“ dann sicher klare Worte von Coach Dirk Lucyga…, denn ab Beginn der zweiten Hälfte ein deutlich konzentrierterer RFC! Es wurde auf 4-4-2 umgestellt und dies zeigte umgehend Wirkung auf dem Platz. Paul Maletzke, der auf Grund einer gelben Karte und einiger an der Grenze des Erlaubten stattfindenden Tacklings nah an der Ampelkarte wanderte, markierte mit seinen Treffern zum 2:1 und 3:1 die Wendung in diesem umkämpften Spiel. Die Kühlungsborner aber weiter am kämpfen, versuchen alles, um noch ein mal heranzukommen, doch ein sagenhaftes Freistosstor durch Captain Kevin Kühl aus gut 40 Metern!, direkt in den Knick!, beendete wohl auch dieses letzte Aufbäumen der Gäste.
Danach das Team des RFC immer wieder mit schönen Ball-Stafetten, so wie man es von den Jungs auch in den letzten Begegnungen oft sah; nun lief der Ball.. und auch der Gegner...
Mit seinem dritten Treffer markierte dann Paul Maletzke das 5:1. Wenig später überlupft Lucas Leutert den herauslaufenden Gästekeeper Philipp Reimer technisch fein zum 6:1, bevor Olliver Riechert mit gewollter „Pieke“ dem starken Gästeschlussmann erneut keine Chance lässt und den 7:1 Endstand herstellt.
Am Ende auf Grund einer deutlichen Leistungssteigerung ein verdienter Sieg der RFC-Junioren, gegen aufopferungsvoll spielende Kühlungsborner.
Damit schlägt das RFC-Team in Folge alle drei Mitkonkurrenten; W,münde mit 3:0, den Förderkader mit 4:2 und heute den FSV mit 7:1 und steht damit zu Recht an der Tabellenspitze der Landesliga Nord; herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

O-Ton Trainer Dirk Lucyga: "Im Spitzenspiel sahen wir eine schwache erste Halbzeit unsererseits, die dazu führte, das es mit 1:1 in die Pause ging. Nach einem offen geführten Halbzeitgespräch und einer taktischen Umstellung dominierten wir die 2. Halbzeit klar und gewannen auch in der Höhe völlig verdient mit 7:1. Wir spielen die Runde jetzt konzentriert zu Ende und freuen uns dann auf die Verbandsliga."

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Do., 14.04.2011 - 21:02 Uhr | Seitenaufrufe: 351
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019