Gewinner der Aktion "Melden macht Mäuse" erhielten Fahrräder / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr

Gewinner der Aktion "Melden macht Mäuse" erhielten Fahrräder

Rostock (HRPS) • Oberbürgermeister Roland Methling und Finanzsenator Dr. Chris Müller haben heute die Hauptpreise, sieben hochwertige Fahrräder, an die Gewinnerinnen und die Gewinner der Aktion "Melden macht Mäuse" übergeben. Darüber hinaus wurden je sieben ermäßigte Jahreskarten für den Rostocker Zoo, Schnupperabos für das Volkstheater Rostock, Abos für das li.wu. Rostock, Zehner-Karten für das Hallenschwimmbad "Neptun", Freikarten für ein Heimspiel der 1. Männermannschaft des HC Empor Rostock e.V. und Büchergutscheine im Wert von je 50 Euro verlost.

An der Verlosung teilnehmen konnten alle Studierenden und Auszubildenden, die sich im Zeitraum von September bis Dezember 2014 mit Hauptwohnsitz in Rostock angemeldet hatten. Seit Start des Gewinnspiels und der Zahlung eines zusätzlichen Betrages in Höhe von 50 Euro (insgesamt 150 Euro) Ende November 2014 haben mehr als 100 Studierende Rostock als Hauptwohnsitz bestimmt und sich in einem der fünf Ortsämter angemeldet. Insgesamt waren es im vergangenen Jahr damit 1.786 Studierende. Das Ziel von 2.000 Anmeldungen wurde damit nur knapp verfehlt.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Mi., 04.02.2015 - 13:26 Uhr | Seitenaufrufe: 39
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018