Hansa-Chefscout geht von Bord – Thomas Finck wird Co-Trainer bei Al Hilal / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Sitzt ehemaliges NPD-Mitglied für die AfD in der Bürgerschaft? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Marc Hannemann (AfD) bestätigt einen Aufnahmeantrag bei der NPD unterschrieben zu haben, ein Nazi sei er jedoch nicht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Namens-Wirrwarr um Rasmus Thellufsen beim Drittligisten Hansa Rostock.Der dänische Neuzugang der Norddeutschen muss künftig mit "Pedersen" auf dem Trikot auflaufen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) laut FC Hansa den Mecklenburgern mit.Voraus...
Quelle: SPORT1 | Sa., 13:24 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Die Hilfsorganisation ?Rostock hilft? kritisiert die Entscheidung. Auch weil die Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis aktuell nicht voll ausgelastet sind. Die Hansestadt Rostock will dagegen mehr Flüchtlinge aufnehmen, als sie müsste.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:50 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr

Hansa-Chefscout geht von Bord – Thomas Finck wird Co-Trainer bei Al Hilal

Rostock-Hansaviertel (fch) • Der bisherige Chefscout Thomas Finck verlässt auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung den F.C. Hansa Rostock, um als Co-Trainer beim amtierenden saudi-arabischen Meister und Pokalsieger Al Hilal als Co-Trainer anzuheuern.

„Thomas Finck hat in einem offenen und ehrlichen Gespräch den Wunsch geäußert, seinen Vertrag aufzulösen. Wir wollen ihm hier natürlich keine Steine in den Weg legen und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, erklärt Hansa-Manager Stefan Beinlich.

Thomas Finck, der mit Unterbrechungen seit 1976 dem F.C. Hansa Rostock angehörte, wird bei seinem neuen Klub in Saudi-Arabien einen Zweijahresvertrag unterschreiben, bereits ab morgen (23. Juli 2011) sein Amt antreten und mit Al Hilal ein Trainingslager in Bayern bestreiten.
Dabei blickt der 41-Jährige seiner neuen Tätigkeit mit Vorfreude entgegen: „Ich freue mich natürlich sehr auf diese neue Aufgabe. Ich bedanke mich bei Stefan Beinlich und Peter Vollmann für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Monaten. Ich wünsche Hansa Rostock, dass die Ziele in dieser Saison so schnell wie möglich erreicht werden.“

Unterdessen kündigte der Vorstand des F.C. Hansa Rostock an, dass in der kommenden Woche bereits Gespräche mit Kandidaten geführt werden, um die Position des Chefscouts neu zu besetzen.

Lorenz Kubitz



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Fr., 22.07.2011 - 21:10 Uhr | Seitenaufrufe: 148
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019