Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Bei einem Autounfall sind am Montag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Während der Fahrer im VW-Transporter unverletzt blieb, erlitt die Dame im Hyundai leichte Verletzungen. Sie wurde von Sanitätern und einem Notarzt untersucht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 10:42 Uhr
Der neue Landesmeister im Tischtennis ist Mathias Wähner vom TSV Rostock Süd. Er siegte mit 4:1 Sätzen. Aus dem gleichen Verein siegte Sandy Lingstädt bei den Damen.
Quelle: NDR.de | Mo., 21.01.2019 - 06:37 Uhr

2010 – Rekordjahr am Flughafen Rostock • Höchste Passagierzahl seit Beginn des Flugbetriebs nach der Wende

Rostock/Laage (rair) • Den Flughafen Rostock-Laage haben im Jahr 2010 erstmals mehr als 200.000 Passagiere genutzt: Mit insgesamt 219.489 Fluggästen (+35,65 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) entwickelte sich der größte Flughafen Mecklenburg-Vorpommerns im gesamtdeutschen Vergleich überproportional gut. Zugleich verbuchte der Airport die höchste Passagierzahl seit Beginn des zivilen Flugbetriebs nach der Wende.

Sowohl der Ferienflug- als auch der Linienflugbereich trugen zum deutlichen Wachstum bei. Während der Ferienflug mit 86.385 Passagieren ein Plus von 16 Prozent erreichte, wuchs der Linienflugbereich mit 78.065 Fluggästen sogar um 17,44 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch im Bereich General Aviation und sonstiger Flugverkehr (z.B. Privatjets) wurde mit 55.039 Passagieren ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Außerdem wurden 1.034 Tonnen Luftfracht umgeschlagen.

Hierzu Maria Anna Muller, Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage: „Wir möchten uns bei unseren Fluggesellschaften und Geschäftspartnern herzlich bedanken, die unser Flugangebot vertrauensvoll mitgestaltet haben, sowie bei allen Passagieren, die unsere erweiterten Offerten so rege frequentiert haben. Der Flughafen Rostock erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit bei Mecklenburgern und Ostseeurlaubern und wir werden alles daran setzen, das bestehende Vertrauen zu stärken sowie noch weitere attraktive Routen anzubieten und Frequenzen auszuweiten.“

„Wir erwarten auch 2011 eine Fortsetzung der positiven Entwicklung der Passagierzahlen“, Maria Muller weiter. „Mit den neuen Lufthansa-Flügen ab diesem März nach Frankfurt und den ausgeweiteten Flügen der Helvetic Airways auf der Zürich-Strecke legen wir einen guten Grundstein für weiteres Wachstum.“

Weitere Informationen zum Flughafen Rostock-Laage sind unter www.rostock-airport.com abrufbar.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus | Di., 04.01.2011 - 19:16 Uhr | Seitenaufrufe: 94
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019