Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kseniia ist ein echtes Organisationstalent - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit gutem Zeitmanagement bringt die 28-jährige Rostockerin ihr Studium und Muttersein unter einen Hut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:14 Uhr
Ein Verkehrsunfall hat am Sonnabend im Rostocker Nordwesten den Straßenbahnverkehr lahmgelegt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:27 Uhr
Die Schulwege verändern sich - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kreistag soll morgen die neue Satzung zu den Schuleinzugsgebieten beschließen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Neue Adresse für passionierte Kicker - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Freitag wurde die neue Bolzarena im ehemaligen Sportpark Barge in Bargeshagen offiziell eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:37 Uhr
Siemerling-Sozialpreis für Kirchenmusiker Eschenburg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für sein Engagement für Musik und Bildung wird der Rostocker Hartwig Eschenburg am heutigen Montag mit dem Siemerling-Sozialpreis 2020 ausgezeichnet. Der 86-jährige Kirchenmusiker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verd...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:40 Uhr
Die Stadt will Regeln für ihre Fassaden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde erhält ebenfalls eine Regelung. Gewünscht ist gleiches auch für die Rostocker Innenstadt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Katja Scholz sendet ?Versteckte Bootschaften? im Bild - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Ausstellung der Grafikerin wird am Sonntag im Volkstheater eröffnet. Ihre Motive erscheinen zunächst rätselhaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:16 Uhr
Preisanpassung für Strom der Stadtwerke Rostock Aktiengesellschaft zum 1. Januar 2011
Rostock • Für die ca. 95.000 Stromkunden der Stadtwerke Rostock Aktiengesellschaft findet eine Preisanpassung zum 01.01.2011 statt.

Der Strompreis steigt aufgrund des „Erneuerbare Energien Gesetzes“ (EEG). Die EEG-Umlage wird zum 01.01.2011 von zurzeit 2,047 Cent (netto) je Kilowattstunde auf 3,530 Cent (netto) je Kilowattstunde, also um ca. 70 Prozent erhöht.

Eine erfolgreiche Kostenoptimierung im Unternehmen macht es möglich, den Arbeitspreis nur um netto 1,38 Cent je Kilowattstunde zu erhöhen. Für einen Haushalt im Netz der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbH, mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 2.000 kWh OSTSEE-STROM im Jahr, bedeutet diese Preiserhöhung eine Mehrbelastung von fast 33 Euro brutto im Jahr. Das sind 6,8 Prozent mehr als 2010.

Die OSTSEE-STROM-Kunden der Stadtwerke Rostock Aktiengesellschaft erhalten in diesen Tagen dazu eine schriftliche Mitteilung.

Die neuen „Allgemeinen Preise“ (Grund- und Ersatzversorgung, Ersatzversorgung für Nichthaushaltskunden, Zeitzonentarif und Wärmepumpentarif) werden über eine Anzeige in der Presse kommuniziert.

Eine Abschlagsanpassung wird nicht empfohlen und erfolgt lediglich auf Kundenwunsch. Die Zählerstände vom 31.12.2010 können sowohl telefonisch als auch online mitgeteilt werden. Ansonsten errechnen wir als Energiedienstleister den Zählerstand der Kunden zu diesem Termin auf der Basis des bisherigen Verbrauches.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Energie | Mo., 15.11.2010 18:57 Uhr | Seitenaufrufe: 142
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020