Seidel: Geschlossenheit der Bürgerschaft ist Chance für die Zukunft der Stadt! / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr

Seidel: Geschlossenheit der Bürgerschaft ist Chance für die Zukunft der Stadt!

Rostock-Stadtmitte (fdpf) • Zur Sitzung der Bürgerschaft am 13. April, in der erneut Haushalt und Haushaltsicherungskonzept beschlossen worden sind, äußert sich der FDP-Fraktionsvorsitzende Dr. Ulrich Seidel:

„Wir hoffen, dass die erneuten Bestätigungen des Haushalts und des Haushaltsicherungskonzeptes durch die Bürgerschaft von allen Beteiligten als klares Signal verstanden werden. Die Bürgerschaft ist zum zweiten Mal sehr geschlossen aufgetreten und hat mit den gefassten Beschlüssen gemeinschaftlich und klar die politische Zielrichtung für unsere Stadt vorgegeben“, so Seidel.

Eine Beanstandung der nun gefassten Beschlüsse, mahnt Seidel,  würde die Handlungsfähigkeit der Stadt weiterhin stark einschränken und die Verständigung zwischen Bürgerschaft und Verwaltung nachhaltig beeinträchtigen. Im Sinne der Stadt sollten die Beschlüsse umgesetzt werden, nicht zuletzt, um notwendige Maßnahmen – wie Verträge mit freien Trägern der Kultur und Jugendhilfe oder Straßenplanungen – endlich auf den Weg bringen zu können.

„Aus unserer Sicht sind die gefassten Beschlüsse als Resultat der interfraktionellen Zusammenarbeit ein gelungener Kompromiss, der die Belange der verschiedenen politischen Zielstellungen angemessen berücksichtigt. Diese neue Form der Zusammenarbeit der Fraktionen der Bürgerschaft sollte die Verwaltung nicht als Affront sehen, sondern als Chance erkennen, die Stadt zukunftsfähig zu gestalten.“

Dr. Ulrich Seidel



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Mi., 13.04.2011 - 20:20 Uhr | Seitenaufrufe: 34
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018