Die Pilzsaison beginnt – Rostocks Pilzberater sind vorbereitet / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Fast jeden Tag legt in Rostock-Warnemünde ein Kreuzfahrtschiff an - mit bis zu 2.000 Passagieren. Geld geben diese Touristen wenig aus, dafür sorgen sie für einen Massenandrang.
Quelle: NDR.de | Di., 14.08.2018 - 08:10 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Rostock (MBWK) • Mit den sechswöchigen Sommerferien geht die schönste Zeit des Jahres langsam zu Ende. Am Montag, 20. August 2018, starten 150.000 Schülerinnen und Schüle...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.08.2018 - 14:00 Uhr
Rostock (PIHR) • In den frühen Morgenstunden des 14.08.2018, gegen 00:30 Uhr meldete
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.08.2018 - 05:00 Uhr

Die Pilzsaison beginnt – Rostocks Pilzberater sind vorbereitet

Rostock (HRPS) • Warmes Wetter und genügend Regen – dann haben die Pilze Hochsaison.
Die begehrten Leckerbissen wachsen wieder in den heimischen Wäldern und auf den Wiesen. Aber nicht nur dort, auch in Gärten, Parks und Friedhöfen kann man fündig werden. Wer jetzt auf Pilzpirsch geht, kann schon die begehrten Pfifferlinge, Sommersteinpilze, Hexenröhrlinge, Champignons und Täublinge finden. Aber Vorsicht, gerade der Giftchampignon oder auch Karbolegerling genannt, sieht den essbaren Champignons zum Verwechseln ähnlich. Auch im letzten Jahr hat der Giftchampignon für einige Vergiftungen in Rostock gesorgt. Er verfärbt sich schnell orange-gelb am unteren Stielende, wenn er angeschnitten wird.

Die vier Pilzberater der Hansestadt Rostock haben sich sorgfältig vorbereitet. Jährlich besuchen sie mehrtägige Weiterbildungen, um ihr Wissen zu erweitern. Dazu gehört die schnelle Pilzbestimmung bei Vergiftungen, selbst wenn nur Putz- oder Essensreste vorhanden sind.  Es gilt, immer neue Pilzarten zu kennen und bestimmen zu lernen. Auch die Bewertung der Essbarkeit einiger Speisepilze, die bei einigen Personen Unverträglichkeiten und Vergiftungen hervorgerufen haben, hat sich geändert. Als Beispiel ist der Grünling zu nennen, der vor Jahren noch als ein beliebter Speisepilz galt und jetzt zu den Giftpilzen gehört.

Wer nicht sicher ist, ob die gesammelten Pilze wirklich essbar sind, sollte seine Funde einem Pilzberater vorstellen. Ab morgen (22. August 2015) finden im Botanischen Garten an den Wochenenden von 14 bis 18 Uhr kostenlose Pilzberatungen statt. Es wird immer einer der vier Pilzberater Rostocks vor Ort sein, die giftige Pilze aus dem Körbchen suchen und auch wertvolle Hinweise zum Sammeln und Verarbeiten geben.

Der Höhepunkt der Pilzberatung wird die 37. Landespilzausstellung am 26.  und 27. September  2015 im Botanischen Garten sein. 200 bis 300 Pilzarten der Region werden vorgestellt. Pilzsammlerinnen und Pilzsammler, die diese Ausstellung unterstützen möchten, werden gebeten, ihre Funde heute sowie am Wochenende in den Botanischen Garten zu bringen. Die Funde werden angenommen und ausgestellt.

Pilzberatungen Wochenendplan
22./23. August Dietrich Mausolf von 14 bis 18 Uhr, 29./30. August Ria Bütow von 14 bis 18 Uhr, 5./6.  September Arthur Frank von 14 bis 18 Uhr, 12./13.  September Horst Stascheit von 14 bis 18 Uhr, 19./20.
September Ria Bütow von 14 bis 18 Uhr, 26./27. September alle Pilzberater auf der Landespilzausstellung von 10 bis 18 Uhr, 3./4.
Oktober Dietrich Mausolf von 14 bis 18 Uhr, 10./11. Oktober Arthur Frank von 14 bis 17 Uhr, 17./18. Oktober Horst Stascheit von 14 bis  17 Uhr, 24./25. Oktober Ria Bütow von 14 bis 17 Uhr und 31. Oktober/1. November Arthur Frank von 14 bis 17 Uhr.

Pilzberatungen wochentags
Pilzberatungen finden auch wochentags statt. Neben den Beratungen am Wochenende im Botanischen Garten sind folgende Pilzberater für Ratsuchende ansprechbar: Ria Bütow, Niklotstr. 8, Telefon 0381 2002829; Arthur Frank, Flensburger Str. 6; Dietrich Mausolf, Willi-Bredel-Str. 22, Telefon 0381 7699434; Horst Stascheit, Ulrich-von Hutten-Str. 8. Darüber hinaus beraten auch die Pilzberater des Landkreises Rostock: Karsten Pätz, Rostock-Brinckmannsdorf, Telefon 0162 1064049; Veronika Weisheit, Rügener Str. 30, Telefon 0381 29641780.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Fr., 21.08.2015 - 11:11 Uhr | Seitenaufrufe: 68
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018