Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Evershagen (MEIL) • Im Februar wird der erste Abschnitt des Umbaus des Verkehrsknotens Evershagen im Zuge der Bundesstraße B 103 (Stadtautobahn) abgeschlossen. Die neue Anbindu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 10:30 Uhr
Rostock (PIHR) • Insgesamt vier Fahrzeuge wurden seit Anfang dieser Woche im Bereich der Hansestadt Rostock aufgebrochen. Bei den zwei Kleintransportern und zwei Pkws schluge...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16.01.2019 - 13:50 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Auf Grund von Veranstaltungen müssen Schwimmzeiten im Hallenschwimmbad "Neptun" verändert werden. So entfällt das öffentliche Schwimmen am 19. und 20. Ja...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16.01.2019 - 11:43 Uhr
Rostock (RSAG) • Die Rostocker Straßenbahn AG testet in diesen Tagen einen überlangen Gelenkbus auf
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 18:31 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Ein über einen Gehweg gespannter dünner Draht hätte in der Rostocker Bahnhofstraße schnell zur gefährlichen Falle werden können. Besonders gefährdet: ...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 12:54 Uhr
Mehr als 2000 Muslime leben in Rostock, ein Gotteshaus haben sie aber nicht. Stadt und Islamische Gemeinde haben sich nun auf einen Standort für eine Moschee geeinigt: Holbeinplatz, in Nähe des Ostseestadions.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 05:36 Uhr
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat am 28. Dezember 2018 die Planunterlagen für das Werftbecken Warnemünde eingereicht. Damit startet die Stadt n...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15.01.2019 - 12:32 Uhr

Integrationskonzept der Hansestadt Rostock als Broschüre

Rostock (HRPS) • Das Integrationskonzept der Hansestadt Rostock liegt ab Ende April auch in Broschürenform vor und kann ab sofort auch im Internet heruntergeladen werden. Das Dokument wurde am 29. Januar 2014 von der Bürgerschaft verabschiedet und richtet sich an alle Rostockerinnen und Rostocker. In zahlreichen Arbeitsgruppen und Workshops haben mehr als 180 Akteure aus dem gesamten Spektrum der Integrationsarbeit an seiner Erarbeitung mitgewirkt. Es beinhaltet eine Reihe von Maßnahmen mit schnell umzusetzenden Zielen und längerfristigen Vorhaben und stellt somit einen Orientierungs- und Handlungsrahmen für die Integrationsförderung in der Stadt dar. Darüber hinaus bildet es die Grundlage für die Fortsetzung und Weiterentwicklung des gesellschaftlichen Dialogs in der Stadt.

In Rostock leben Menschen aus mehr als 100 Ländern und prägen mit ihren unterschiedlichen Lebensstilen die Vielfalt und das Miteinander in unserer Stadt. Nicht nur aufgrund des demografischen Wandels ist Rostock, wie ganz Deutschland, auf Zuwanderung angewiesen. Es gilt mehr den je, die Potenziale unserer vielfältigen Gesellschaft anzuerkennen, und als Chance für eine dynamische Stadtentwicklung zu nutzen.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Fr., 11.04.2014 - 00:00 Uhr | Seitenaufrufe: 16
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019