Vorübergehend keine Vorstellungen im Großen Haus / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Das Amt für Umweltschutz der Hanse- und Universitätsstadt Rostock veranstaltet am 22. Oktober 2019 im Bürgerschaftssaal des Rathauses das 2. Rostocker Bodenschutz-Symposium. Mit der diesjährigen Veranstaltung werden erneut die Akteure im Bodenschutz aus Verwaltung, Forschung und Praxis mit vielfältigen...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 11:58 Uhr
Rostock-Stadtmitte (RSAG) - Von Montag, 21. Oktober 2019, 07:00 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 15. November 2019, befahren die Buslinien 22 und 23 in Richtung Hauptbahnhof Nord und die Nachtbuslinie F2 in Richtung S Lichtenhagen im Bereich Steintor nicht die Busspur (auf den Straßenbahngleisen). Der Bahnsteig C kann nicht angefahren...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:31 Uhr
Rostock-Toitenwinkel (HRPS) - Im Auftrag des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege erfolgt ab kommender Woche die Modernisierung der Spielanlage am Friedensforum in Toitenwinkel. Die Fußballtennisfläche mit dem Kunststoffbelag und der Bande sowie die Betonplattenfläche mit Ausstattungen wie Bänken, Abfallbehältern, der...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:21 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) - Auf Grund der Vorbereitung und Durchführung verschiedener Veranstaltungen ergeben sich im November Änderungen beim öffentlichen Schwimmen im Hallenschwimmbad "Neptun", teilt das Amt für Schule und Sport mit. Das öffentliche Schwimmen in der 25-Meter-Halle entfällt am 8. November 2019 von 13 bis 15 Uhr und am...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:16 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Mit großer Sorgfalt werden derzeit drei Pappeln an der östlichen Grundstücksgrenze der am Rosengarten geplanten Bebauung zurückgeschnitten. Darüber informiert das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege. Um die Bäume dauerhaft zu erhalten und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen sie...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:08 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) - In der Hamburger Straße in Rostock kam es gestern gegen 09:30 zu einem Verkehrsunfall. Der 55jährige Fahrradfahrer hatte an der Ampel rot, fuhr aber dennoch. Die 34jährige Fahrerin eines VW konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer stürzte und wurde leicht verletzt.
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:53 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) - Das Hallenschwimmbad "Neptun" bleibt am Montag, 28. Oktober 2019, in der Zeit von 6 bis 13 Uhr aus betrieblichen Gründen geschlossen. Darüber informiert das Amt für Schule und Sport. Linktipp: www.rostock.de/neptunschwimmhalle
Quelle: HRO-News.de | Mo., 06:33 Uhr

Vorübergehend keine Vorstellungen im Großen Haus

Rostock - Kröpeliner-Tor-Vorstadt (hrps) • Die Bühnen im Großen Haus, der größten Spielstätte des Volkstheater Rostock, werden voraussichtlich bis zum Ende der aktuellen Spielzeit Ende Mai 2011 leer bleiben. Diese Entscheidung mussten heute die Führungen von Stadtverwaltung und Theater GmbH treffen. „Die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher steht für uns an allererster Stelle“, so Oberbürgermeister Roland Methling, Senatorin Dr. Liane Melzer, Senator Holger Matthäus und Intendant Peter Leonard übereinstimmend. „Wir können die Verantwortung nicht dafür übernehmen, den Spielbetrieb im Großen Haus trotz gravierender Mängel beim Brandschutz fortzuführen.“

Zu den Mängeln zählen zum Beispiel die derzeit nicht mögliche Trennung in Brandabschnitte und nicht ausreichend vorhandene getrennte Fluchtwege sowie Rauchabzugsöffnungen.

Das Große Haus des Volkstheaters ist seit Jahrzehnten nur eine provisorische Spielstätte für das Ensemble. Bereits zur Spielzeit 1942/43 wurde das Gebäude zur zentralen Spielstätte. Bauliche Mängel und fehlende Sicherheitseinrichtungen erschwerten durch die Jahrzehnte hindurch das Bespielen dieses Baus, obwohl regelmäßige Prüfungen erfolgten und Mängel laufend beseitigt wurden.

Experten sind derzeit im Auftrag des Volkstheaters Rostock und des Kommunalen Eigenbetriebes Objektbewirtschaftung und -entwicklung (KOE) dabei, die von Brandschutzfachleuten festgestellten Mängel zu analysieren und die Kosten zu deren Beseitigung zu ermitteln. Noch können aber weder ein Bauablaufplan noch die dafür benötigte Finanzsumme konkretisiert werden. „Wir bemühen uns um Ersatz, solange das Große Haus nicht bespielbar ist“, versichert Intendant Peter
Leonhard.  

Besucherinnen und Besucher des Volkstheaters Rostock können sich in Kürze auf der Internetseite des Volkstheaters Rostock unter der Adresse www.volkstheater-rostock.de und telefonisch bei der Vorverkaufskasse unter Tel. 0381 381-4700, -4703 und -4704 informieren.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 22.02.2011 - 19:24 Uhr | Seitenaufrufe: 185
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019