Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Hochwasser kippt Pläne für das Matrosendenkmal - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Längst sollte das Matrosendenkmal im Rostocker Stadthafen saniert werden. Doch Material und Warnowlage machen Probleme.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 20.01.2019 - 19:41 Uhr
Rostock Business unterstützt beim Wachstum - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Wirtschaftsfördergesellschaft half auch 2018 bei Expansionsvorhaben sowie Neuansiedlungen in Rostock.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 20.01.2019 - 15:24 Uhr
Die mögliche Fusion mit den Nachbargemeinden Admannshagen-Bargeshagen und Elmenhorst-Lichtenhagen war ein Thema des Empfangs im Ostseebad Nienhagen. Zudem sprach Bürgermeister Uwe Kahl über Projekte und zeichnete fünf Ehrenamtler für ihr Engagement aus.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 14:41 Uhr
Ikea öffnet eine Stunde früher - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Möbelhaus startet in den verkaufsoffenen Sonntag am 3. Februar mit neuen Zeiten.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 20.01.2019 - 13:38 Uhr

2. Nachtrag zur Haushaltssatzung 2011 an Fraktionen zur Beratung übergeben

Rostock - Stadtmitte (hrps) • Am vergangenen Freitag wurde der 2. Nachtrag zur Haushaltssatzung 2011 an die Fraktionen der Rostocker Bürgerschaft, zunächst nur online über den kommunalen Sitzungsdienst abrufbar, übergeben. Am heutigen Montag wurde der Nachtrag noch rechtzeitig vor den heutigen Fraktinssitzugen auch in schriftlicher den Fraktionen zugeleitet. Kennzeichnend für den 2. Nachtrag zur Haushaltssatzung 2011 ist der veranschlagte Überschuss im Verwaltungshaushalt in Höhe von 10,9 Mio. € der planungsseitig zum Abbau der aufgelaufenen Altfehlbeträge zur Verfügung stehen wird.

Oberbürgermeister Roland Methling dankt in diesem Zusammenhang ausdrücklich den Fraktionen der Rostocker Bürgerschaft für ihr Engagement im Rahmen der Haushaltsaufstellung. "Die Fraktionen haben in einem konstruktiven Prozess im Rahmen der gebildetet Unterarbeitsgruppe des Finanzausschusses maßgeblich zu dem erreichten Ergebnis beigetragen. Die mir bekannt gewordenen Vorschläge aus den Diskussionen haben wir als Verwaltung selbstverständlich im Entwurf des 2. Nachtrages zur Haushaltssatzung 2011 berücksichtigt, so Roland Methling."

Der Oberbürgermeister freut sich auf den Abschlussbericht der Unterarbeitsgruppe, der am 08.03.2011, dem Tag vor der Bürgerschaftssitzung abschließend im politischen Raum diskutiert und beraten werden soll. "Ich bin sicher, dass die Beratungen der Fraktionen noch zahlreiche Änderungsanträge hervorbringen werden, die den bisher vorgelegten Entwurf ergänzen und verbessern werden, so der Oberbürgermeister abschließend. Gemeinsam haben wir wiedereinmal
gezeigt, dass die Hansestadt Rostock den Weg aus der Schuldenfalle erfolgreich gestalten kann."

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Mo., 21.02.2011 - 19:08 Uhr | Seitenaufrufe: 122
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019