Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Eine 37-jährige Norwegerin und ihr in ihrer Begleitung befindlicher 12-jähriger Sohn weckten die Aufmerksamkeit der Beamten der Bundespolizei bei einer Kon...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 18:09 Uhr
Rostock (BPHR) • Am gestrigen Samstag, den 16.02.2019, wurden die Beamten der Bundespolizei durch die 3 S-Zentrale der Deutschen Bahn darüber informiert, dass der Triebfahrz...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 14:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr
Messermann raubt Frau die Handtasche - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Täter kann zunächst flüchten, wird dann aber festgenommen - ein Busfahrer hatte ihn wiedererkannt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.02.2019 - 15:02 Uhr
Erste Flüge nach Antalya wieder gesichert - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz der Insolvenz von Germania und Flybmi halten die Gesellschafter der Flughafen Rostock-Laage fest.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 19:53 Uhr

Hanse-Sail-App geht online

Rostock (sail) • Rechtzeitig vor dem Start zur 21. Auflage der maritimen Großveranstaltung geht eine neue Informationsquelle online: die OZ-Hanse-Sail-App.

Neben den bisherigen Möglichkeiten wie Internet, Facebook, Twitter oder die Presse kann nun von Besuchern und Interessierten über www.oz-app.de/hansesail kostenfrei auch ein weiteres Medium genutzt werden, um Informationen über das maritime Fest an der Ostsee, wie beispielsweise zu den Teilnehmerschiffen oder dem Veranstaltungsprogramm, zu erhalten.

Darüber hinaus können mit dieser „Applikation“ auch Tickets zum Mitsegeln und Mitfliegen erworben werden. Dabei haben die Veranstalter zum einen die jüngere Zielgruppe im Blick, die sehr aktiv mit ihrem Mobilphone arbeitet. Zum anderen richtet sich dieses Angebot auch an diejenigen Besucher, die sich direkt vor Ort während der Veranstaltung entschließen, an Bord oder in die Luft zu gehen und mit der App ihren Buchungsvorgang mobil ausführen können.

Mit der Ostsee-Zeitung konnte ein Partner gewonnen werden, der für die Umsetzung dieses Projektes die nötige Unterstützung gibt. Erste Nutzerzahlen belegen, dass diese neue Form der Öffentlichkeitsarbeit gut angenommen wird. In den folgenden Jahren soll die Hanse-Sail-App zusammen mit dem Medien-Partner Ostsee-Zeitung weiterentwickelt werden.

Britta Trapp



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Di., 19.07.2011 - 21:22 Uhr | Seitenaufrufe: 352
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019