Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (RSAG) • Die Rostocker Straßenbahn AG unterhält mit insgesamt rund 36 Kilometern ein sehr
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.03.2019 - 16:34 Uhr
Planungen für den Moscheebau ruhen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Andrang ist groß beim Ortsbeirat Hansaviertel. Der Vorsitzende versucht, zu beruhigen und verkündet Planungsstopp.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 20.03.2019 - 05:02 Uhr
Vom Leerstand von Geschäften ist auch Rostock betroffen. Die Stadt hat jetzt eine Studie in Auftrag gegeben, was dagegen unternommen werden kann.
Quelle: NDR.de | Do., 21.03.2019 - 20:36 Uhr
Ansichten prallen aufeinander - Demos nicht unbedingt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
AfD macht gegen Moscheebau mobil. Gegner planen interreligiöse Kundgebung und hoffen auf eine Demo in Sichtweite.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.03.2019 - 19:41 Uhr
Parzellen-Kündigungen am Pütterweg ungültig? - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Vorsitzende der Anlage, Gabriele Schmidt, zeigt sich nach Verhandlung im Amtsgericht siegesgewiss.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.03.2019 - 16:27 Uhr
Polizei fahndet nach maskierten Männern - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Duo bedroht Verkäuferin im Kolumbusring und entkommt mit Bargeld sowie Zigaretten. Zeugen gesucht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.03.2019 - 15:12 Uhr
Baby-Skelett-Fund in Blumentopf: Ermittler rätseln weiter - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Gut einen Monat nach dem Fund eines Baby-Skeletts in einem Blumentopf in Rostock sind die Umstände des ungewöhnlichen Falles weiter unklar. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Rostock am Donnerstag erklärte, hat die mutmaßliche Mutter des Kindes...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.03.2019 - 09:47 Uhr

Schülerfirmenfreundlichste Schule gesucht • Wettbewerb würdigt Engagement der Schulen und Schülerfirmen

Rostock/Schwerin (mwat) • Am Mittwoch, den 6. Oktober 2010, findet die 7. Landesmesse von Schülerfirmen in der Rostocker Stadthalle statt. Erstmals wird in diesem Jahr die "Schülerfirmenfreundlichste Schule" gesucht. "Mit dem Wettbewerb möchten wir uns bei allen teilnehmenden Schulen für ihr bisheriges Engagement bedanken. Zudem können die Teilnehmer am Wettbewerb ihre besonderen Leistungen bei der Förderung von Schülerfirmen vor Ort präsentieren", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Donnerstag.

Bei dem Wettbewerb sind sowohl die Schulen als auch die dazugehörigen Schülerfirmen aufgefordert sich zu bewerben. Die Anmeldung erfolgt über jeweils einen zweiseitigen Bogen, auf dem Fragen beispielsweise zur Fortbildung, dem Schulengagement oder auch der gegenseitigen Unterstützung zur Projektarbeit gestellt werden. Wichtig ist, dass sowohl der Bogen der Schule als auch der der dazugehörigen Schülerfirma eingereicht wird. "Ein besonderer Wert wird im Wettbewerb auf eine kooperative Zusammenarbeit zwischen Schulleiter, Lehrer und Schüler gelegt", so Seidel weiter.

Bewerbungen sind bis zum 15. September möglich. Ausgewertet werden die Ergebnisse von einer Jury, die aus Vertretern von Wirtschaft, Bildung und Verwaltung besteht. Die Preisübergabe und Ehrung erfolgt am Messetag während der Preisverleihung ab 15.00 Uhr. Darüber hinaus werden auch in diesem Jahr wieder die besten ausstellenden Schülerfirmen auf der Messe prämiert.

"Schülerfirmen bieten ein wirklichkeitsnahes Umfeld, in dem Schülerinnen und Schüler wie richtige Unternehmen zu denken und zu handeln lernen. Die Schülerfirmenmesse können die Schülerfirmen nutzen, um sich in ihrer ganzen Bandbreite zu präsentieren", sagte Seidel. An der Messe 2008 haben 53 Schülerfirmen aus MV und 5 Schülerfirmen aus Schweden teilgenommen, mehr als 3.000 Besucher informierten sich über die ausstellenden Schülerfirmen mit ihren vielfältigen Unternehmensprofilen und Geschäftsideen.

Das Schülerfirmen-Programm ist ein Projekt des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern. Das Wirtschaftsministerium unterstützt Schülerfirmen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF). Gegenwärtig gibt es in Mecklenburg-Vorpommern 130 Schülerfirmen; viele davon tauschen regelmäßig ihre Erfahrungen auf dem Landesportal www.schuelerfirmen-mv.de aus.

Die Anmeldebögen zum Wettbewerb "Schülerfirmenfreund-lichste Schule" gibt es zum Download unter www.schuelerfirmen-mv.de

GSA Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung mbH
Landesschülerfirmenbüro M-V
Kontakt: Susann Bischoff
Schulstraße 1-3, 19055 Schwerin

Telefon: +49 385-55 775 700
E-Mail:  bischoff(at)schuelerfirmen-mv.de

www.schuelerfirmen-mv.de

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Do., 05.08.2010 - 19:09 Uhr | Seitenaufrufe: 177
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019