Zum zehnten Mal verleiht die Richard-Siegmann-Stiftung am 27. November 2014 die Richard-Siegmann-Medaille an Bürger oder Projekte unserer Stadt, die sich in besonderer Weise für die Entwicklung der Bürgergesellschaft engagieren. / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse setzt eine unabhängige Kommission ein, die die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Grei...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.08.2018 - 15:30 Uhr
So einiges lief schief, an jenem Abend im November 2017. Sie gab eine Kontaktanzeige auf, ein Mann meldete sich. Beim ersten Treffen blieb es nicht bei Rotwein und Gesprächen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 05:14 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Drei Varianten stehen zur Auswahl: ein Riesenwohngebiet, drei große oder viele kleine Baugebiete. Die Internet-Befragung läuft bis zum 9. September.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 08:20 Uhr

Zum zehnten Mal verleiht die Richard-Siegmann-Stiftung am 27. November 2014 die Richard-Siegmann-Medaille an Bürger oder Projekte unserer Stadt, die sich in besonderer Weise für die Entwicklung der Bürgergesellschaft engagieren.

Rostock (RSAG) • In diesem Jahr wurde das Thema „Weltoffenheit und Toleranz in Rostock“ ausgewählt. Anträge können formlos noch bis zum 30.09.2014 bei der Stiftung eingereicht werden. Auslobung, Bewertungskriterien und Anschrift sind auf www.siegmann-stiftung.de  veröffentlicht.

Hintergrundinformationen zur Auslobung der Richard-Siegmann-Medaille 2014:

„Weltoffenheit und Toleranz in Rostock
Mit der Richard-Siegmann-Medaille und weiteren Förderpreisen sollen in diesem Jahr Unternehmen, Institutionen, Vereine, Netzwerke oder Personen ausgezeichnet werden, die durch Integrationsvorhaben, Nachbarschaftsinitiativen, Kultur- und Bildungsinitiativen oder Vernetzungsvorhaben zum besseren Verständnis fremder Kulturen beitragen.
Auch Empfehlungen von Dritten können zur Preisverleihung führen. Neben realisierten Projekten können auch Ideen und Konzepte eingereicht werden, deren Umsetzung noch geplant oder nicht abgeschlossen sind. Denn die Stiftung will vor allem innovative Ansätze mit Rückenwind stärken. Die Siegmann-Medaille ist mit 3.000 Euro dotiert.

Weltoffenheit als Grundvoraussetzung für das gesunde Wachstum unseres Gemeinwesens
Ist Rostock für internationale Firmen und kluge Köpfe aus anderen Kulturen attraktiv? Bietet unsere Hansestadt Notleidenden oder Flüchtlingen eine Heimstätte? Wie organisieren die Einheimischen den Austausch, das Lernen von anderen Kulturen, aber auch von den Erfahrungen der ausländischen Mitbürger, die schon seit vielen Jahren in Rostock leben?

Jochen Bruhn



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales & Gesundheit | Do., 04.09.2014 - 12:45 Uhr | Seitenaufrufe: 36
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018