Achtung! Rostocker Polizei warnt vor dreister Betrugsmasche via Facebook / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr

Achtung! Rostocker Polizei warnt vor dreister Betrugsmasche via Facebook

Rostock (PIHR) • In Rostock häufen sich Betrugsfälle, bei denen sich Kriminelle Zugang zu fremden Facebook-Accounts verschaffen oder sogenannte Clone-Konten mit identischem Namen und Profilbild anlegen. Allein in der letzten Wochen wurden in Rostock fünf Fälle angezeigt.


Die Geschädigten informierten die Polizei darüber, dass sie sogenannte Freundschaftsanfragen von vermeintlichen Bekannten erhalten hatten. Dazu nutzen die Täter sogenannte Clone-Konten, die echten Facebook-Profilen täuschend ähnlich sehen. Als die Anfragen positiv bestätigt wurden, schicken die Betrüger den Facebook-Freunden Nachrichten, z.B. mit der Bitte um Mitteilung der Handynummer oder Übermittlung von einem Sicherheits- bzw. Zahlencode.


In jedem Fall wollten sie so an persönliche Daten gelangen um z.B. digitale Einkäufe im fremden Namen vorzunehmen oder kostenpflichtige Inhalte aus dem Internet zu laden. Die Kosten trugen die Geschädigten, die vom Mobilfunkanbieter mit der nächsten Rechnung eingezogen wurden.


Deshalb rät die Polizei:


   - Prüfen Sie in regelmäßigen Abständen, ob jemand Ihren
     Facebook-Account kopiert hat. Melden Sie einen solchen Fall
     sofort bei Facebook und bringen Sie diesen Betrug umgehend zur
     Anzeige!
   - Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Nachrichten erhalten, bei denen
     Sie, auch von Freunden, aufgefordert werden persönliche Daten
     oder Codes zu bestätigen oder weiterzugeben!
   - Gehen sie sensible mit Ihren persönlichen Daten (z.B.
     Handynummer, Kontodaten) um. Insbesondere in sozialen Netzwerken
     sollten diese nicht kommuniziert werden!
   - Prüfen Sie, ob eine Drittanbietersperre für Ihre
     Mobilfunkverträge besteht und richten Sie diese ggf. ein!

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 29.06.2015 - 15:59 Uhr | Seitenaufrufe: 9
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019