Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Als besonders hip ist Rostock bisher nicht aufgefallen ? aber das will der neue Oberbürgermeister ändern. Doch wer hier investieren will, sollte eine Besonderheit des Immobilienmarktes beachten.
Quelle: Handelsblatt.com | Mo., 05:04 Uhr
Am Dienstag berät die MV-Regierung über die nächsten Erleichterungen bei den Corona-Regeln. Für Restaurantbesucher, aber auch für große Events wie die Hanse Sail könnte es wichtige Entscheidungen geben. Um 16 Uhr will Ministerpräsidentin Manuela Schwes...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 15:28 Uhr
Am Dienstag hat die MV-Regierung über die nächsten Erleichterungen bei den Corona-Regeln beraten. Für Restaurantbesucher, aber auch für große Events wie die Hanse Sail gab es wichtige Entscheidungen geben. Die Testpflicht wurde in einzelnen Bereichen a...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 17:01 Uhr
Wer seine Katze oder seinen Hund beim Tierarzt behandeln oder in der Tierklinik operieren lassen muss, für den wird?s meist teuer. Hepster, ein junges Unternehmen aus MV, will Haustierhalter gegen saftige Rechnungen absichern. Wie das genau funktioniert.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 11:19 Uhr
Rock, Punk, Soul und Clubsounds ? am Montag, 21. Juni, bekommen Urlauber und Einheimische in Rostock jede Menge Musik auf die Ohren. Das beliebte Straßenfest Fête de la Musique bietet zum kalendarischen Sommeranfang Livekonzerte an zwei Locations und i...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 16:42 Uhr
Regulärer Flugbetrieb in Rostock-Laage wieder aufgenommen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Flughafen Rostock-Laage hat nach mehreren Monaten coronabedingter Zwangspause am Samstag den regulären Flugbetrieb wieder aufgenommen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 20:01 Uhr
Nach 15 Jahren gibt Anne Jax ihre Stelle als Gemeindepädagogin bei der Münstergemeinde in Bad Doberan auf. Sie sucht eine neue berufliche Herausforderung ? und hat sie in Rostock gefunden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:07 Uhr
Jubiläums-Pflegesymposium im Klinikum Südstadt
Rostock - Südstadt • Die Pflegedienstleitung des Klinikums Südstadt Rostock lädt am Sonnabend (25.September 2010) zum 10. Symposium für Krankenpflege in den Hörsaal des Klinkums Südstadt ein. Das Jubiläumssymposium widmet sich unter dem Titel „Die morbide Adipositas-Teufelskreislauf und Leidensweg" den Ursachen, Folgen und Behandlungsmöglichkeiten des krankhaften
Übergewichts. Übergewicht und Adipositas sind in der Bevölkerung inzwischen epidemisch verbreitet. Etwa jeder dritte erwachsene Bundesbürger ist deutlich
übergewichtig und sollte aus medizinischen Gründen Gewicht abnehmen. Die Adipositas wird heute als eine chronische Gesundheitsstörung verstanden, deren Folgen eine erhöhte Morbidität, Mortalität, Beeinträchtigung der Lebensqualität und Befindlichkeit sind.

„Außerdem verursachen Übergewicht und Adipositas hohe Kosten für das Gesundheitssystem“, hebt die Pflegedienstdirektorin des Klinikums Südstadt, Sylvia Waterstradt hervor und verweist auf die aktuelle Diskussion zum Thema Kostenentwicklung im deutschen Gesundheitswesen. Der interdisziplinäre Gedankenaustausch und ein berufsgruppenübergreifender Ansatz in der Behandlung der morbiden Adipositas stehen im Mittelpunkt dieses Symposiums, für das sich 150 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesland Mecklenburg-Vorpommern angemeldet
haben. Neben der Wissensvermittlung soll auch der kollegiale Erfahrungsaustausch zum Gelingen des Tages beitragen. Das 10. Jubiläum des Symposiums wird mit der  historischen Modenschau „Schwesterntrachten im Wandel der Zeit“ ab 14.30 Uhr beendet.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit | Do., 23.09.2010 18:52 Uhr | Seitenaufrufe: 436
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2021