Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock/Schwerin (HRPS) • Die Historische Kommission für Mecklenburg e.V. mit Sitz in Schwerin hat jetzt mit der Publikation "Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte" einen inte...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 06:29 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag im Stadtteil Lichtenhagen. Dabei erlitt eine 77-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen, ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 16:45 Uhr
Am Kröpeliner Tor steht schon seit Tagen die erste Bude für den Rostocker Weihnachtsmarkt. Doch die muss nun wieder abgebaut werden. Das Amt hat es entschieden ? und streitet mit dem Gastronomen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 11:45 Uhr
Eine Festung vorm Stadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
2400 Demonstranten werden heute zum AfD-Aufmarsch und der Gegenbewegung im Hansaviertel erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Arbeiter stürzt 70 Meter in den Tod - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Tragödie am Kühlturm: Bei Fassadenarbeiten in 80 Metern Höhe ist heute ein Tragekorb abgestürzt. Ein Mann kam ums Leben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 15.11.2018 - 12:40 Uhr
Großgemeinde vor Rostocks Toren geplant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gemeinden Elmenhorst, Admannshagen-Bargeshagen und Ostseebad Nienhagen wollen fusionieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Die Grünanlagen im geplanten Wohngebiet sollen für alle Rostocker frei zugänglich sein. Etwa ein Drittel der Gesamtfläche wird nicht bebaut.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 18:40 Uhr

Ladendiebin greift Verkäuferin und Polizistin an

Rostock (PIHR) • Eine 14-Jährige, die gestern in einem Rostocker Einkaufscenter beim Ladendiebstahl ertappt wurde, verletzte anschließend eine Verkäuferin und eine Polizeibeamtin.

Das Mädchen hatte gegen 13:00 Uhr in der Kosmetikabteilung verschiedene Artikel in ihre Tasche gesteckt. Als sie das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte, wurde sie von einer Verkäuferin angesprochen. Die 14-Jährige griff zunächst die Mitarbeiterin an. Dann versuchte sie aus einem Bürofenster der 1. Etage zu springen und zu flüchten.

Die alarmierten Beamten konnten das Mädchen vom Fenster wegziehen. Allerdings trat sie weiter mit Füssen um sich und zerkratzte einer Beamtin die Unterarme. Beruhigt hat sich die 14-Jährige erst, nachdem ihr Handfesseln angelegt wurden. Ein Rettungswagen wurde angefordert. Während es bei dem Mädchen keine Behandlungsnotwendigkeit gab, wurden die Kratzwunden der Verkäuferin und der Polizistin vor Ort versorgt.

Gegen die junge Rostockerin wird jetzt wegen Diebstahl, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 27.05.2014 - 11:42 Uhr | Seitenaufrufe: 17
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018