Besuche HRO-News.de auf facebook
 
News | Jobs | Events | Bilder | Service
Impressum
 
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Das Bundeswehr-Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern führt in diese Woche seine jährliche Katastrophenschutzübung "Arche" durch. Beteiligt sind neben der ...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.09.2017 - 15:36 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Erste Kontakte zu englischen Sprache bietet die Volkshochschule der Hansestadt Rostock ab 16. Oktober 2017. Der Kurs richtet sich an Interessenten ohne Vorke...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.09.2017 - 10:04 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) • Einer 67-jährigen Rostockerin wurde am gestrigen Dienstag von einem bislang unbekannten Täter die Handtasche entrissen.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.09.2017 - 13:45 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Am 6. Oktober 2017 beginnt in der Volkshochschule der Hansestadt Rostock um 18 Uhr ein Kurs, der zu einer kunst- und kulturgeschichtlichen Reise durch Israel...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.09.2017 - 11:30 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Anlässlich der Ausstellung "Das Netz des neuen Glaubens. Rostock, Mecklenburg und die Reformation im Ostseeraum" findet am Sonnabend (23. September 2017) um...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.09.2017 - 11:08 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Das Kulturhistorische Museum Rostock lädt am 24. September 2017 zu Führungen in den Sonderausstellungen ein. Um 10 Uhr wird eine Führung in der Sonderauss...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.09.2017 - 10:43 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Die Volkshochschule der Hansestadt Rostock bietet erstmalig einen Schnupperkurs Neugriechisch an. Am 29. September 2017 von 17 bis 20.15 Uhr sowie am 30. Sep...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.09.2017 - 10:03 Uhr

Schlotmann: Bundeswehrstandorte in M-V sind zukunftsfähig ausgebaut

Rostock - Hohe Düne (mvbl) • Bauminister Volker Schlotmann besuchte heute den Marinestützpunkt Hohe Düne in Rostock-Warnemünde. "Durch den Ausbau der Bundeswehrstandorte in M-V haben wir diese zukunftsfähig gemacht", sagte Schlotmann heute in Warnemünde. "Wir setzen auf Hohe Düne als modernen Standort in M-V bei den anstehenden Strukturreformen der Bundeswehr", so der Minister. "Die Bundeswehrstandorte sind wichtig für unser Bundesland."

Von 1991 bis 2009 wurden in Hohe Düne große Neu-, Um- und Erweiterungsbauten wie der Neubau des Stabsgebäudes und des Marinestandortsanitätszentrums sowie kleine Baumaßnahmen wie der Marinearsenalbereich umgesetzt. Zusammen mit Bauunterhaltungsmaßnahmen wurde hier eine Gesamtsumme von rund 131 Millionen Euro durch den Bund aufgewendet.

Aktuell soll am Standort Rostock im Oktober der Neubau des Marineamtes fertig gestellt werden. 2011 sollen ergänzende Baumaßnahmen für das Marineamt abgeschlossen werden.

Seit 1991 wurden rund 1,6 Milliarden Euro aus Bundesmitteln in rund 40 Bundeswehrliegenschaften im Auftrag des Bundes in M-V investiert. Ausgeführt wurden die Baumaßnahmen durch den landeseigenen Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern im Geschäftsbereich des Bauministeriums.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Mi., 22.09.2010 - 19:28 Uhr | Seitenaufrufe: 71
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2017 Daniel Gaudlitz