Einbruch in Gartenlaube - Diebe stehlen Elektrokabel / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse setzt eine unabhängige Kommission ein, die die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Grei...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.08.2018 - 15:30 Uhr
So einiges lief schief, an jenem Abend im November 2017. Sie gab eine Kontaktanzeige auf, ein Mann meldete sich. Beim ersten Treffen blieb es nicht bei Rotwein und Gesprächen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 05:14 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Drei Varianten stehen zur Auswahl: ein Riesenwohngebiet, drei große oder viele kleine Baugebiete. Die Internet-Befragung läuft bis zum 9. September.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 08:20 Uhr

Einbruch in Gartenlaube - Diebe stehlen Elektrokabel

Rostock-Warnemünde (PIHR) • Bei einem Einbruch in eine Gartenlaube in Warnemünde entwendeten Unbekannte mehrere Kabel von elektronischen Geräten.


Der Betroffene Gärtner hatte den Einbruch am 29.01.2015 festgestellt und umgehend die Polizei informiert.Die unbekannten Täter drangen gewaltsam in die Gartenlaube ein. Offensichtlich auf der Suche nach Kupferkabeln, entwendeten sie neben einer Kabeltrommel u.a. auch die Kabel von einem Kühlschrank, einem Ventilator, einer Nachttischlampe sowie von zwei Boilern. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.


Der Schutz vor Einbrüchen und Vandalismus ist für die Hobbygärtner gerade außerhalb der Gartensaison ein wichtiges Thema. Die Polizeiinspektion Rostock rät daher allen Gartenlaubenbesitzern geeignete Sicherungsmaßnahmen zur Verhinderung von Einbrüchen zu treffen. Des Weiteren sollten keine Wertgegenstände in den Lauben verbleiben, wenn die Gärten winterfest gemacht werden.


Kostenlose Informationen zu diesem Thema gibt es bei der Kriminal-polizeilichen Beratungsstelle der Polizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-2160 und auch im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Dörte Lembke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 30.01.2015 - 10:02 Uhr | Seitenaufrufe: 31
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018