»Intensiv-Station live« - Der satirische Monatsüberblick / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr

»Intensiv-Station live« - Der satirische Monatsüberblick

NDR-Radioshow kommt nach Rostock!

Rostock - Kröpeliner-Tor-Vorstadt (vtr) • 90 Minuten prall gefüllt mit Kabarett, Live-Musik, witzigen Talkgästen, kuriosen O-Tönen und einem atemberaubenden Live-Hörspiel rund um die wichtigen Ereignisse des Monats.
Diesmal produziert NDR Info den Satire-Knüller »Intensiv-Station live« im Rostocker Volkstheater. Moderator Axel Naumer begrüßt hochkarätige Gäste: Pointiert, scharf und aktuell geht Florian Schroeder, der junge Wilde, weit über die Grenzen des klassischen politischen Kabaretts hinaus. HG Butzko schießt als »freier Radikaler des deutschen Kabaretts« (Badener Zeitung) quer durch und auf die Politprominenz. Mit einer überschäumenden Ladung Energie und scharfem Blick gibt Barbara Kuster den Ton an: »Ich sage es nur einmal und werde es auch nicht wiederholen – Guten Abend!«. Hans- Hermann Thielke hat Schluss gemacht mit der Post, den Briefmarken und seiner Uniform. Es zieht ihn fort vom Schalter in die Welt des Glamours und der schnellen Erfolge, also in die Intensiv-Station. A capella entlocken LaLeLu dem Publikum mit einer Mischung aus Gesang und Satire in gepflegt-poliertem Schönklang Begeisterungsstürme. Höhepunkt des Abends ist das extra für die Show geschriebene Live-Hörspiel, das mit Stimmenvielfalt, Wortwitz und live hergestellten Geräuschen Hörer und Zuschauer gleichermaßen in seinen Bann schlägt. Unterstützung bekommen sie dabei vom bewährten Team um Maria »Angie« Grund-Scholer, die mal wieder alle Frauenrollen von der zickigen Schlampe bis zur tattrigen Oma übernimmt, sowie als »Angie« die Rolle einer Politikerin, die auch weiterhin ein wichtiges politisches Amt zu bekleiden beabsichtigt. Den musikalischen Rahmen des Abends liefert das große Intensiv-Station-Show-Orchester.

Im Radio ist dieses Kabarettereignis schon am Montag, den 28. Februar 2011, um 21:05 Uhr, auf NDR Info zu hören, in Rostock auf 102,8.

Termin:  Sonntag, 27. Februar 2011, 20:00 Uhr, Großes Haus

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 18.02.2011 - 19:14 Uhr | Seitenaufrufe: 107
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018