Stadtverwaltung erläutert Haushaltsplanentwurf / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr
Rostock vor dem Verkehrskollaps? - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Oktober und November soll die S-Bahn-Strecke von Marienehe nach Warnemünde voll gesperrt werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.08.2018 - 21:00 Uhr

Stadtverwaltung erläutert Haushaltsplanentwurf

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Oberbürgermeister Roland Methling lädt alle interessierten Rostockerinnen und Rostocker zu einer Informationsveranstaltung des Finanzverwaltungsamtes über den Haushaltsplanentwurf 2014 ein.

Wie hoch sind die Erträge und Aufwendungen der Hansestadt Rostock im Jahr 2014?

Wofür wird Geld ausgegeben?

Wie hoch ist die geplante Verschuldung am Ende des Jahres 2014?

Welche Investitionen stehen in meinem Ortsteil an?

Diese und weitere Fragen sollen während des Termins am Mittwoch, 16. April 2014, ab 18 Uhr im Bürgerschaftssaal des Rathauses beantwortet.

"Die Thematik soll so dargestellt werden, dass auch Interessenten ohne spezielle Kenntnisse etwas mehr über die finanziellen Rahmenbedingungen unserer Kommune erfahren", betont Oberbürgermeister Roland Methling.

Seit 2012 bucht die Hansestadt Rostock nach den Regeln der Doppik, die an das Rechnungswesen der Wirtschaft angelehnt ist. Hierzu werden zunächst die Grundbegriffe und einige Zusammenhänge erläutert. "Um etwas Theorie kommt man bei einer solchen Veranstaltung nicht herum", sagt Kai Eggers, Abteilungsleiter im Finanzverwaltungsamt. Die Neuregelungen zur kommunalen Doppik zeigen aber nicht nur, wie viel Geld eingenommen und ausgegeben wird, es werden auch die Leistungen der Verwaltung beschrieben und Ziele vorgegeben.

Die Haushaltsplanentwürfe und Haushaltspläne sind für jedermann auf der Internetseite der Hansestadt Rostock unter http://rathaus.rostock.de sichtbar. Natürlich sind Fragen während der Veranstaltung möglich. Aber auch danach können Anmerkungen, Anregungen und Vorschläge auf den ausliegenden Fragebögen hinterlassen werden.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Mo., 07.04.2014 - 00:00 Uhr | Seitenaufrufe: 14
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018