Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kseniia ist ein echtes Organisationstalent - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit gutem Zeitmanagement bringt die 28-jährige Rostockerin ihr Studium und Muttersein unter einen Hut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:14 Uhr
Ein Verkehrsunfall hat am Sonnabend im Rostocker Nordwesten den Straßenbahnverkehr lahmgelegt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:27 Uhr
Die Schulwege verändern sich - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kreistag soll morgen die neue Satzung zu den Schuleinzugsgebieten beschließen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Neue Adresse für passionierte Kicker - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Freitag wurde die neue Bolzarena im ehemaligen Sportpark Barge in Bargeshagen offiziell eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:37 Uhr
Siemerling-Sozialpreis für Kirchenmusiker Eschenburg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für sein Engagement für Musik und Bildung wird der Rostocker Hartwig Eschenburg am heutigen Montag mit dem Siemerling-Sozialpreis 2020 ausgezeichnet. Der 86-jährige Kirchenmusiker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verd...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:40 Uhr
Die Stadt will Regeln für ihre Fassaden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde erhält ebenfalls eine Regelung. Gewünscht ist gleiches auch für die Rostocker Innenstadt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Katja Scholz sendet ?Versteckte Bootschaften? im Bild - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Ausstellung der Grafikerin wird am Sonntag im Volkstheater eröffnet. Ihre Motive erscheinen zunächst rätselhaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:16 Uhr
Stadtverwaltung erläutert Haushaltsplanentwurf
Rostock-Stadtmitte • Oberbürgermeister Roland Methling lädt alle interessierten Rostockerinnen und Rostocker zu einer Informationsveranstaltung des Finanzverwaltungsamtes über den Haushaltsplanentwurf 2014 ein.

Wie hoch sind die Erträge und Aufwendungen der Hansestadt Rostock im Jahr 2014?

Wofür wird Geld ausgegeben?

Wie hoch ist die geplante Verschuldung am Ende des Jahres 2014?

Welche Investitionen stehen in meinem Ortsteil an?

Diese und weitere Fragen sollen während des Termins am Mittwoch, 16. April 2014, ab 18 Uhr im Bürgerschaftssaal des Rathauses beantwortet.

"Die Thematik soll so dargestellt werden, dass auch Interessenten ohne spezielle Kenntnisse etwas mehr über die finanziellen Rahmenbedingungen unserer Kommune erfahren", betont Oberbürgermeister Roland Methling.

Seit 2012 bucht die Hansestadt Rostock nach den Regeln der Doppik, die an das Rechnungswesen der Wirtschaft angelehnt ist. Hierzu werden zunächst die Grundbegriffe und einige Zusammenhänge erläutert. "Um etwas Theorie kommt man bei einer solchen Veranstaltung nicht herum", sagt Kai Eggers, Abteilungsleiter im Finanzverwaltungsamt. Die Neuregelungen zur kommunalen Doppik zeigen aber nicht nur, wie viel Geld eingenommen und ausgegeben wird, es werden auch die Leistungen der Verwaltung beschrieben und Ziele vorgegeben.

Die Haushaltsplanentwürfe und Haushaltspläne sind für jedermann auf der Internetseite der Hansestadt Rostock unter http://rathaus.rostock.de sichtbar. Natürlich sind Fragen während der Veranstaltung möglich. Aber auch danach können Anmerkungen, Anregungen und Vorschläge auf den ausliegenden Fragebögen hinterlassen werden.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Mo., 07.04.2014 00:00 Uhr | Seitenaufrufe: 20
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020