Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Ein 39-jähriger Mann soll seine Eltern mit Messerstichen in Rostock getötet haben. Am Silvestermorgen 2019 gestand er die Tat vor der Polizei. Die Motive sind noch ungeklärt.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:15 Uhr
Logo: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Rostock
Logo: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Rostock
Tag des Einbruchsschutzes am 26. Oktober 2014 - Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle öffnet am Sonntag
Rostock-Stadtmitte • "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" - unter diesem Motto steht auch in diesem Jahr der bundesweite Aktionstag des Einbruchsschutzes. Er findet jährlich am letzten Sonntag im Oktober statt - dem Tag, an dem die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt werden. Die zusätzliche Stunde können Interessierte nutzen, um sich über effektiven Einbruchsschutz zu informieren.


Auch die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Rostock unterstützt die Aktion und berät ausführlich in:


Rostock / Blücherstraße 1 / 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr


"Bei mir wird schon nicht eingebrochen..." - doch so sicher sollten sich Hausbesitzer nicht sein. Denn nachdem im Jahr 2013 die Zahl der Wohnungseinbrüche im Bereich der Hansestadt Rostock auf 229 angestiegen ist (2012 - 174 Wohnungseinbrüche), ist die Anzahl der in diesem Jahr bereits registrierten Fälle noch immer auf einem hohen Niveau.


Dabei können viele Einbrüche durch entsprechende Sicherheitstechnik und durch richtige Verhaltensweisen der Bewohner verhindert werden.


Dass ein normales Fenster ohne jegliche Sicherungsvorrichtungen sehr leicht geöffnet werden kann, glauben viele erst, wenn sie den Selbstversuch gestartet haben. Auch dazu besteht am kommenden Sonntag in der polizeilichen Beratungsstelle die Möglichkeit.


Mit Kriminalhauptkommissar Jörg Heier und Polizeioberkommissar Jörg Krüger stehen den Interessierten zwei kompetente Gesprächspartner zur Verfügung, die fast jeden Trick kennen und auch deshalb gute Tipps rund um den Einbruchsschutz parat haben.
Yvonne Hanske
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Mi., 22.10.2014 10:53 Uhr | Seitenaufrufe: 229
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020