Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein rumänischer Fahrer eines Lastkraftwagens wurde am Vormittag des 17.03.2019 durch zwei Männer, tadschikischer Nationalität, am Rostocker Überseehafen ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:17 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock (PIHR) • Am vergangenen Wochenende registrierte die Rostocker Polizei vermehrt Straftaten rund um's Kraftfahrzeug. In allen Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommis...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:44 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am Freitag, 22. März 2019, trifft sich der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu seiner 27. öffentlichen Sitzung. Si...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 10:49 Uhr
Tolle Musik und ausgelassene Stimmung mit Stargästen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Exotische Kleider, wilde Tänze, super Stimmung und Musik: Das waren Zutaten des Jazztime-Balls im Neptun-Hotel.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.03.2019 - 14:13 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Das Besondere der Zisterzienserinnen innerhalb und außerhalb ihres Ordens wird in einem Vortrag am 3. April 2019 in der Volkshochschule der Hanse- und Unive...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:37 Uhr
Logo: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Rostock
Logo: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Rostock

Tag des Einbruchsschutzes am 26. Oktober 2014 - Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle öffnet am Sonntag

Rostock-Stadtmitte (PIHR) • "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" - unter diesem Motto steht auch in diesem Jahr der bundesweite Aktionstag des Einbruchsschutzes. Er findet jährlich am letzten Sonntag im Oktober statt - dem Tag, an dem die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt werden. Die zusätzliche Stunde können Interessierte nutzen, um sich über effektiven Einbruchsschutz zu informieren.


Auch die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Rostock unterstützt die Aktion und berät ausführlich in:


Rostock / Blücherstraße 1 / 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr


"Bei mir wird schon nicht eingebrochen..." - doch so sicher sollten sich Hausbesitzer nicht sein. Denn nachdem im Jahr 2013 die Zahl der Wohnungseinbrüche im Bereich der Hansestadt Rostock auf 229 angestiegen ist (2012 - 174 Wohnungseinbrüche), ist die Anzahl der in diesem Jahr bereits registrierten Fälle noch immer auf einem hohen Niveau.


Dabei können viele Einbrüche durch entsprechende Sicherheitstechnik und durch richtige Verhaltensweisen der Bewohner verhindert werden.


Dass ein normales Fenster ohne jegliche Sicherungsvorrichtungen sehr leicht geöffnet werden kann, glauben viele erst, wenn sie den Selbstversuch gestartet haben. Auch dazu besteht am kommenden Sonntag in der polizeilichen Beratungsstelle die Möglichkeit.


Mit Kriminalhauptkommissar Jörg Heier und Polizeioberkommissar Jörg Krüger stehen den Interessierten zwei kompetente Gesprächspartner zur Verfügung, die fast jeden Trick kennen und auch deshalb gute Tipps rund um den Einbruchsschutz parat haben.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Mi., 22.10.2014 - 10:53 Uhr | Seitenaufrufe: 224
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019