Streiten Jungen anders als Mädchen? • Fachtagung am 19. November im Rathaus / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 108 bei Laage, (Landkreis Rostock), lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren einer Ampelkreuzung am Sonntagabend von einem Auto angefahren, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:36 Uhr
1400 Fans erleben Hits aus fünf Jahrzehnten / Wiedersehen mit alten Weggefährten und prominenten Tull-Fans
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:13 Uhr
Cyber-Mobbing ist ein ernstes Problem an Schulen. Die Rostocker Rechtsanwältin Gesa Stückmann klärt Mädchen und Jungen seit vielen Jahren über das Thema auf - mit Online-Seminaren.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:14 Uhr
Spektakuläre Wende im Prozess gegen den Rostocker Neurochirurgen: Weil er offenbar in der Schweiz neue Taten verübte, sitzt er in Zürich in U-Haft. Die Rostocker Justiz und seine Opfer hoffen auf eine Auslieferung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 08:18 Uhr

Streiten Jungen anders als Mädchen? • Fachtagung am 19. November im Rathaus

Rostock - Stadtmitte • Im Alltag vieler Kindertageseinrichtungen kommen noch immer unreflektierte Geschlechtsstereotype zum Einsatz. Das reicht von der Ausgestaltung der Räume über die konkreten Angebote bis hin zu unterschiedlichen Bewertungen des Verhaltens von Jungen und Mädchen. Eine differenzierte Betrachtung, die auch das Geschlecht als unterschiedliche Ausgangsbasis der Kinder erkennt, setzt sich nur ganz langsam durch. Dabei erleben Kinder schon früh, dass Geschlecht ein Ordnungsprinzip unserer Gesellschaft ist, und richten ihr Handeln dementsprechend aus. In Streitsituationen entwickeln Mädchen und Jungen zum Teil recht unterschiedliche Lösungsstrategien, die in enger Beziehung zu ihrem sozialen Geschlecht stehen.

Für die Erzieherinnen und Erzieher ergeben sich daraus große Herausforderungen im pädagogischen Alltag. Wie reagieren Erzieherinnen und Erzieher auf diese Verhaltensunterschiede? Werden diese Unterschiede beim Streiten und Lernen berücksichtigt und welche Einflussmöglichkeiten mit Blick auf eine gendergerechte Erziehung werden genutzt?

Mit der Fähigkeit, geschlechtstypische Handlungs- und Bewältigungsstrategien erkennen zu können, bietet sich den Erzieherinnen und Erziehern die Möglichkeit, zielgerichtet die Handlungsspielräume für Mädchen und Jungen zu erweitern, d. h.
geschlechtsbezogene Stereotype und neue Rollenbilder und Beziehungsmuster zu entwickeln.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadtverwaltung Rostock, Brigitte Thielk, lädt daher gemeinsam mit dem Netzwerk Konfliktvermittlung M-V/Balance of Pover e. V., dem Frauenbildungsnetz MV sowie der Regionalstelle für Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt, IMPULS MV am 19. November 2010 in der Zeit von 9 bis 16 Uhr in das Rathausfoyer zur Fachtagung „Streiten Jungen anders als
Mädchen? – Geschlechterbewusste Pädagogik im Elementarbereich“ ein.

Die Veranstaltung soll Erzieherinnen und Erziehern, Eltern und weiteren am Bildungs- und Erziehungsprozess Beteiligten die Möglichkeit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen und zu Fragen der Geschlechteridentität, der Rollenzuweisungen für Mädchen und Jungen, sowie der Befähigung der Kinder zu einem partnerschaftlichen Miteinander zu diskutieren.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019