Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Vom 19. bis 26. September 2018 finden zum 13. Mal die Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll s...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 11:51 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Wenn eine Mutter oder ein Vater sich ein Bein bricht, wird darüber gesprochen. Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt, wird es oft verheimlicht. Rund 3,8 Mi...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:57 Uhr
Rostock (HRPS) • "Wir freuen uns über den großen Zulauf von jungen Leuten zur beruflichen Ausbildung in Pflege-, Gesundheitsfachberufen sowie als Erzieher, Medizinischen- u...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:09 Uhr
Rostock (PIHR) • Über den Notruf der Polizei wurde am heutigen Tage erneut eine Häufung von Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Mitmenschen bekannt. Betroffen war diesma...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 18:28 Uhr
Rostock (PIHR) • Gleich mehrere Straftaten an Fahrzeugen registrierte die Polizei am 18.09.2018 im Bereich der Hansestadt.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:01 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Klimaschutzleitstelle der Stadtverwaltung freut sich über den gelungenen 10. Klima-Aktionstag anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche. Auch in di...
Quelle: HRO-News.de | Do., 20.09.2018 - 16:32 Uhr
Rostock (HRPS) • Bereits in den 1930er Jahren machten sich einige Mutige auf den Weg, um sich mit Autos auf der Strecke von Tallin nach Monte Carlo in einem Rennen zu messen....
Quelle: HRO-News.de | Do., 20.09.2018 - 16:58 Uhr

Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Körperverletzung in Rostock

Rostock-Südstadt (PIHR) • Eine courgierte Rostockerin, die in der vergangenen Nacht eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern und einer jungen Frau beobachtet hatte und einschritt, wurde anschließend selbst angegriffen und verletzt.


Gegen 01:20 Uhr beobachte die 18-Jährige in unmittelbarer Nähe der Straßenbahnhaltstelle E.-Schlesinger-Straße (Südstadt) eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den Männern und einer bislang unbekannten jungen Frau. Die drei Täter belästigten die Frau, schubsten sie und zogen an deren Jacke. Die Zeugin, die die Situation als bedrohlich einschätzte, forderte die Angreifer auf, von der Frau abzulassen. Daraufhin wurde sie nun selbst von den Männern attackiert und geschlagen. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die 18-Jährige informierte kurze Zeit später die Polizei. Anschließend musste sie aufgrund von Schmerzen im Brust- und Bauchbereich in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Mithilfe. Die junge Frau, die zuerst von dem Trio angegriffen wurde und sich offensichtlich in Sicherheit bringen konnte, wird nun von der Polizei als wichtige Zeugin gesucht.


Möglicherweise haben weitere Zeugen in der Nacht zum 23.11.2015 gegen 01:20 Uhr im Bereich der Haltestelle E.-Schlesinger Straße Beobachtungen gemacht, die für die Aufklärung des Falls von Bedeutung sein könnten.


Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstraße 54, 18057 Rostock unter der Telefonnummer 0381/4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 23.11.2015 - 14:12 Uhr | Seitenaufrufe: 37
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018