39 \"Blaue Flaggen\" für MV / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Fast jeden Tag legt in Rostock-Warnemünde ein Kreuzfahrtschiff an - mit bis zu 2.000 Passagieren. Geld geben diese Touristen wenig aus, dafür sorgen sie für einen Massenandrang.
Quelle: NDR.de | Di., 14.08.2018 - 08:10 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Sonnenstudio-Betreiber beklagen schlechte Saison - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde/Heringsdorf - Der Ausnahmesommer macht neben hitzeempfindlichen Menschen und Landwirten auch den Sonnenstudiobetreibern zu schaffen. Deren Lage
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 13.08.2018 - 07:37 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Bei einer Choreo hatten die Anhänger zu Saisonbeginn auf riesigen Plakaten im Stadion Rostocker Kaufleute und Legenden gezeigt. Das Bild des Straßenmusikers Michael Tryanowski hängt nun in der Innenstadt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 14.08.2018 - 18:29 Uhr
Diese 5 Restaurants in Rostock musst du kennen
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 14.08.2018 - 15:43 Uhr
Ausgrabungen bei Rostock: Frühslawischer Seehandelsplatz - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Rostocker Primelberg arbeiten derzeit Archäologen am Erhalt von hölzernen Konstruktionen aus dem 8. und 9. Jahrhundert.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 14.08.2018 - 13:42 Uhr

39 "Blaue Flaggen" für MV

Rudolph: Markenzeichen für Qualitätstourismus in Mecklenburg-Vorpommern

Rostock-Warnemünde/Heringsdorf (mwat) • In Heringsdorf auf Usedom wurden am Freitag die ersten "Blauen Flaggen" der Saison 2011 aufgezogen. "Das Gütesymbol zeichnet saubere, sichere und attraktive Badestrände sowie Sportboothäfen aus, die für eine gelungene Verbindung von Tourismus und Natur stehen. Die ´Blauen Flaggen´ sind Markenzeichen für Qualitätstourismus in Mecklenburg-Vorpommern", sagte Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph bei der Auszeichnungsveranstaltung auf Usedom. Die Flaggen werden 2011 landesweit an 28 Strandabschnitten in 22 Ostseebädern, sechs Badestellen an Seen im Binnenland und fünf Sportboothäfen wehen.

"In Mecklenburg-Vorpommern findet die erste der neun Bundesländerveranstaltungen statt. Das sehe ich als Wertschätzung und Anerkennung der guten Arbeit der Akteure im Urlaubsland", sagte Rudolph. "Die anerkannte Qualität ist ein weithin sichtbares Signal für Gäste und Besucher." Seit 25 Jahren wirbt die "Blaue Flagge" international für Sportboothäfen, Strände und Badestellen an Binnenseen.

Für die Auszeichnung müssen neben einer ausgezeichneten Badewasserqualität hohe Anforderungen an das Umweltmanagement, ausreichende Entsorgung für Abfälle und Abwasser sowie Sicherheitsaspekte erfüllt werden. Die ausgezeichneten Badestellen und Sportboothäfen haben einen umfangreichen Kriterienkatalog erfüllt und müssen ihre Umweltarbeit jährlich nachweisen. Die "Blaue Flagge" ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und Verbänden.

Die fünf ausgezeichneten Sportboothäfen sind der Wasserwanderrastplatz Prerow, der Stadthafen Barth, der Neustrelitzer Stadthafen, der Bootshafen Kühlungsborn sowie der Yacht- und Fischereihafen Karlshagen. Die "Blaue Flagge" weht zudem in den Ostseeheilbädern Graal-Müritz, Boltenhagen, Zingst, Heringsdorf, Bansin, Ahlbeck und den Seebädern Warnemünde, Karlshagen, Trassenheide, Kühlungsborn, Nienhagen, Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Prerow, Zinnowitz, Baabe, Loddin, Binz, Sellin, Vitte sowie dem Seebad und Kneippkurort Göhren, dem Heilbad Bad Doberan, den Luftkurorten Krakow am See und Waren an der Müritz sowie den Städten Neubrandenburg und Neustrelitz.

In Deutschland werden im Jahr 2011 insgesamt 111 Sportboothäfen und 41 Badestellen mit der "Blauen Flagge" ausgezeichnet. Weltweit beteiligen sich 41 Staaten und Reisegebiete an der Kampagne, darunter Südafrika und die Karibik. Mecklenburg-Vorpommern nimmt seit 1992 teil.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Fr., 27.05.2011 - 20:02 Uhr | Seitenaufrufe: 56
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018