Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Toitenwinkel (PIHR) • Betäubungsmittel, ein Teleskopschlagstock, Sprayer-Utensilien, 161 Feuerwerkskörper sowie mehrere Polenböller sind das Ergebnis einer durchgeführten Pers...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 12:00 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Auf Grund von Veranstaltungen kommt es beim öffentlichen Schwimmen im Hallenschwimmbad "Neptun" zu Änderungen, teilt das Amt für Schule und Sport mit. So ...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 11:20 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MAGS) • Die sechs Landkreise sowie die Hansestadt Rostock und die Landeshauptstadt Schwerin erhalten für das Jahr 2019 zusätzliche Mittel für die Verbesserung der...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 11:00 Uhr
Am Flughafen in Rostock-Laage gehen die Beschäftigten mindestens bis Mai in Kurzarbeit. Gewerkschaft und Betriebsrat bezeichneten den Schritt als alternativlos. Der Airport hofft auf die ITB.
Quelle: NDR.de | Fr., 15.02.2019 - 16:51 Uhr
Wasserspringer aus 28 Ländern kämpfen beim Internationalen Springertag in Rostock derzeit um die Plätze auf dem Podest. Und auch der Nachwuchs hatte seinen Auftritt.
Quelle: NDR.de | Sa., 16.02.2019 - 21:02 Uhr
Das Mädchen konnte wohlbehalten aufgefunden werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 16.02.2019 - 13:59 Uhr
Jette Müller kam aus Liebe zurück in die Hansestadt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Den Auftakt der NNN-Serie "Elf Fragen" bildet ein Gespräch von NNN-Redakteurin Maria Pistor mit Künstlerin Jette Müller.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 16.02.2019 - 09:14 Uhr

Polizei ermittelt nach Diebstahl aus Fahrzeugen

Rostock (PIHR) • Vier Fahrzeuge wurden am gestrigen Tag im Rostocker Nordwesten von unbekannten Tätern aufgebrochen. Zielgerichtet entwendeten die Diebe Rucksäcke bzw. Geldbörsen, die in den parkenden Fahrzeugen zurückgelassen wurden.


So wurde ein Golf im Stadtteil Lichtenhagen aufgebrochen, der auf dem Parkplatz in der Schleswiger Straße stand. Im Bereich Diedrichshagen schlugen die Diebe Scheiben eines Transporters wowie von zwei Pkws ein. Auch hier hatten es die Täter auf zurückgelassenes Gepäck abegesehen. In allen vier Fällen hat das Kriminalkommissariat Rostock die Ermittlungen übernommen.


Immer wieder brechen Diebe vor allem solche Fahrzeuge auf, in denen Rucksäcke, Taschen, Geldbörsen oder auch mobile Navigationsgeräte sichtbar zurückgelassen werden. Geöffnet werden die Fahrzeuge auch dann, wenn lediglich die Halterung der Navis von außen erkennbar ist.


Die Polizei rät deshalb allen Autofahrern, keine wertvollen Gegenstände zurückzulassen, denn ein Auto ist kein Tresor!

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 21.10.2014 - 10:57 Uhr | Seitenaufrufe: 12
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019