Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Mehr als 2000 Muslime leben in Rostock, ein Gotteshaus haben sie aber nicht. Stadt und Islamische Gemeinde haben sich nun auf einen Standort für eine Moschee geeinigt: Holbeinplatz, in Nähe des Ostseestadions.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 05:36 Uhr
"67 m ? NEIN!" scheitert mit Bürgerbegehren - vorest - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach der Ablehnung ihres Antrags durch die Gemeindevertretung Börgerende legt Bürgerinitiative Widerspruch ein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 08:03 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • "Es ist schon beeindruckend, diese Ausstellung mit Fotos von Prominenten auf der Couch von Chefredakteuren der BILD mit einem Kunstwerk des Berliner Künstle...
Quelle: HRO-News.de | Do., 17.01.2019 - 13:30 Uhr
Ostseebad ist total versandet - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde ist unter dem Sandsturm ziemlich versandet, am Mittwoch wäre der Name "Sandemünde" angebracht gewesen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 17.01.2019 - 05:13 Uhr
Andreas Meyer fürchtet, dass der Bau einer neuen Moschee in Rostock Proteste auslösen wird. Dabei hätten auch die Muslime in der Hansestadt das Recht auf ein religiöses Zuhause, kommentiert der Leiter der Lokalredaktion Rostock.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 06:01 Uhr
Rostock (HRPS) • In diesem Jahr wird wieder der "Kulturpreis der Hanse- und Universitätsstadt Rostock" verliehen, teilt das Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen mit. De...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 18.01.2019 - 12:06 Uhr
Polizei sucht brutalen Schläger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Attacke im November 2016: Trio verprügelte 32-Jährigen im Greif. Ermittler suchen nach drittem Angreifer.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 14:55 Uhr

Kinder aus suchtbelasteten Familien werden unterstützt

Rostock (hrps) • Wie das Rostocker Netzwerk Kind-Familie-Sucht informiert, wird derzeit in Mecklenburg-Vorpommern statistisch davon ausgegangen, dass etwa 54.000 Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr in Familien mit mindestens einem mit einer Suchtproblematik belasteten Elternteil leben. Kinder aus suchtbelasteten Familien gelten als die höchste Risikogruppe, um später selbst eine Suchterkrankung zu entwickeln.

In der Hansestadt Rostock erhalten diese Kinder Hilfe und Unterstützung im Fachdienst Suchtkrankenhilfe der Caritas, Kreisverband Rostock. Manchmal sind es nur die kleinen Dinge wie Gespräche, Aufklärung oder Freizeitaktivitäten, die den Alltag der Kinder positiv begünstigen können. In diesen Angeboten erhalten diese Kinder die fehlende Unterstützung, denn gerade in vielen suchtbelasteten Familien werden Geburtstage und Freizeitaktivitäten der Kinder vergessen.

Das Rostocker Friseurunternehmen Khair wird das Engagement für diese Kinder unterstützen und aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens auf Blumen und Geschenke verzichten. Stattdessen soll die Arbeit mit Kindern aus suchtbelasteten Familien unterstützt werden, damit Freizeitaktivitäten, Geburtstage und Weihnachten zu einem besonderen Erlebnis für Kinder aus suchtbelasteten Familien werden können. Alle Kunden und interessierten Rostockerinnen und Rostocker sind am 13. November 2010 sehr herzlich zur Jubiläumsfeier in die Rostocker Filialen in der Ulmenstraße 21A und in der Herrmannstraße 35 eingeladen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Di., 09.11.2010 - 19:29 Uhr | Seitenaufrufe: 117
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019