Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock/Schwerin (HRPS) • Die Historische Kommission für Mecklenburg e.V. mit Sitz in Schwerin hat jetzt mit der Publikation "Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte" einen inte...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 06:29 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag im Stadtteil Lichtenhagen. Dabei erlitt eine 77-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen, ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 16:45 Uhr
Am Kröpeliner Tor steht schon seit Tagen die erste Bude für den Rostocker Weihnachtsmarkt. Doch die muss nun wieder abgebaut werden. Das Amt hat es entschieden ? und streitet mit dem Gastronomen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 11:45 Uhr
Eine Festung vorm Stadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
2400 Demonstranten werden heute zum AfD-Aufmarsch und der Gegenbewegung im Hansaviertel erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Arbeiter stürzt 70 Meter in den Tod - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Tragödie am Kühlturm: Bei Fassadenarbeiten in 80 Metern Höhe ist heute ein Tragekorb abgestürzt. Ein Mann kam ums Leben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 15.11.2018 - 12:40 Uhr
Rostock (MWBT) • In Rostock hat am Sonnabend der 25. Hausärztetag stattgefunden. "Die Hausärzte nehmen im Gesundheitswesen eine besonders wichtige Funktion wahr. Sie sind r...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 17.11.2018 - 11:30 Uhr
Großgemeinde vor Rostocks Toren geplant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gemeinden Elmenhorst, Admannshagen-Bargeshagen und Ostseebad Nienhagen wollen fusionieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr

Dokumentation der Planungswerkstätten zur Mittelmole jetzt online

Rostock-Warnemünde (HRPS) • Am 16. und 17. Juli wurden im Technologiezentrum Warnemünde auf Einladung des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft zwei öffentliche Planungswerkstätten zur städtebaulichen Entwicklung der Mittelmole durchgeführt. Die Dokumentation dieser beiden Veranstaltungen liegt jetzt vor und steht im Internet unter der Adresse www.rostock.de/stadtentwicklung zum Herunterladen bereit. In den Planungswerkstätten wurden die Zukunftsthemen "Städtebau und Ortsbild" sowie "Künftige Nutzungen auf der Mittelmole" angeregt diskutiert und in insgesamt neunzehn unterschiedlich besetzten Arbeitsgruppen von ca. 170 Teilnehmenden intensiv bearbeitet.

Mit dem speziellen Format der Planungswerkstätten wurde der Beteiligungsprozess im Rahmen des Entwicklungsvorhabens Mittelmole fortgesetzt. In einem inhaltlich konstruktiven und kreativen Diskurs ging es anhand des vorliegenden Funktionsplanes sowohl um die Herausarbeitung planerischer Gemeinsamkeiten als auch um die Vertiefung kontrovers diskutierter Fragen und um die Konkretisierung grundlegender Kritikpunkte.

Die Dokumentation und Auswertung der beiden Planungswerkstätten kann bei Bedarf auf Anfrage auch als ausgedruckte Fassung beim Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft bezogen werden. Die Anfrage ist per E-Mail zu richten an stadtplanung@rostock.de oder per Telefon unter Tel. 0381 381-6101.

Die Ergebnisse der Planungswerkstätten werden zudem in einer Ausstellung zu sehen sein, welche für den Herbst in der alten Wagenhalle auf der Warnemünder Mittelmole geplant ist. Der Prozess der aktiven Bürgerbeteiligung und öffentlichen Diskussion über die städtebauliche Entwicklung der Mittelmole wird in Form öffentlicher Arbeitskreise zu wichtigen Fragestellungen und Kernthemen der Entwicklung der Mittelmole fortgesetzt werden. Die Termine für die Ausstellung und die Arbeitskreise werden rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadtentwicklung | Mo., 01.09.2014 - 15:37 Uhr | Seitenaufrufe: 12
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018