Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
Im Raum Rostock sind innerhalb von zwei Wochen 18 Wohnungsdurchsuchungen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials erfolgt. Der Fahndungsdruck steigt.
Quelle: NDR.de | Do., 07:52 Uhr
?Virtual Rostock? bietet Nervenkitzel mit Sicherheitsnetz - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Mitte Juli tauchen Besucher in der Grubenstraße in eine andere Welt. Neben Spielen sind Bildungsangebote geplant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:48 Uhr
?Auf Dauer geht das so nicht weiter? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Personalkosten treiben Preise für Bewohner von Pflegeheimen in Höhe. Trägern wie dem Verein Auf der Tenne sind Hände gebunden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:49 Uhr
Dokumentation der Planungswerkstätten zur Mittelmole jetzt online
Rostock-Warnemünde • Am 16. und 17. Juli wurden im Technologiezentrum Warnemünde auf Einladung des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft zwei öffentliche Planungswerkstätten zur städtebaulichen Entwicklung der Mittelmole durchgeführt. Die Dokumentation dieser beiden Veranstaltungen liegt jetzt vor und steht im Internet unter der Adresse www.rostock.de/stadtentwicklung zum Herunterladen bereit. In den Planungswerkstätten wurden die Zukunftsthemen "Städtebau und Ortsbild" sowie "Künftige Nutzungen auf der Mittelmole" angeregt diskutiert und in insgesamt neunzehn unterschiedlich besetzten Arbeitsgruppen von ca. 170 Teilnehmenden intensiv bearbeitet.

Mit dem speziellen Format der Planungswerkstätten wurde der Beteiligungsprozess im Rahmen des Entwicklungsvorhabens Mittelmole fortgesetzt. In einem inhaltlich konstruktiven und kreativen Diskurs ging es anhand des vorliegenden Funktionsplanes sowohl um die Herausarbeitung planerischer Gemeinsamkeiten als auch um die Vertiefung kontrovers diskutierter Fragen und um die Konkretisierung grundlegender Kritikpunkte.

Die Dokumentation und Auswertung der beiden Planungswerkstätten kann bei Bedarf auf Anfrage auch als ausgedruckte Fassung beim Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft bezogen werden. Die Anfrage ist per E-Mail zu richten an stadtplanung@rostock.de oder per Telefon unter Tel. 0381 381-6101.

Die Ergebnisse der Planungswerkstätten werden zudem in einer Ausstellung zu sehen sein, welche für den Herbst in der alten Wagenhalle auf der Warnemünder Mittelmole geplant ist. Der Prozess der aktiven Bürgerbeteiligung und öffentlichen Diskussion über die städtebauliche Entwicklung der Mittelmole wird in Form öffentlicher Arbeitskreise zu wichtigen Fragestellungen und Kernthemen der Entwicklung der Mittelmole fortgesetzt werden. Die Termine für die Ausstellung und die Arbeitskreise werden rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadtentwicklung | Mo., 01.09.2014 15:37 Uhr | Seitenaufrufe: 22
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020