Polizei ermittelt nach mehreren Fahrzeugaufbrüchen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Anklageverlesung im Prozess um Automatensprengungen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit der Verlesung der Anklage hat am Montag vor dem Rostocker Landgericht der Prozess gegen acht junge Männer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem eine Serie von Automatensprengungen vor. Sie sollen zwischen Ende November 2017 und...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 20.08.2018 - 12:15 Uhr
30-Jähriger wird festgesetzt und dem Notarzt übergeben
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr

Polizei ermittelt nach mehreren Fahrzeugaufbrüchen

Rostock (PIHR) • Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden im Bereich der Universitäts- und Hansestadt Rostock insgesamt 11 Fahrzeuge, vom Bagger bis zum Kleinwagen, aufgebrochen. In allen Fällen wurden Seitenscheiben eingeschlagen. Ein örtlicher Schwerpunkt ist dabei nicht auszumachen. Die Spur der Täter zieht sich von Gehlsdorf, über Brinckmansdorf und die Innenstadt bis nach Reutershagen.


Betroffen sind Fahrzeuge verschiedenster Größen und Hersteller. So wurden u.a. bei zwei parkenden Lkw im Gaffelschonerweg die Scheiben zum Fahrerhaus eingeschlagen und daraus Navigationsgeräte und Feuerlöscher gestohlen.


Bei einem in der Bahnhofsstraße abgestellten Bagger schlugen die unbekannten Täter gleich mehrere Scheiben ein. Gestohlen wurde hier lediglich ein Nothammer.


Auch in den anderen Fällen wurde zielgerichtet nach Navigationsgeräten gesucht. In einem Fall bauten die Diebe auch das Autoradio aus. In einem weiteren Fall hatte der Fahrer seine Tasche mit Geld und Handy im Auto gelassen, die dann ebenfalls gestohlen wurde.


Durch die Beamten des Kriminaldauerdienstes konnten etliche Spuren gesichert werden, die jetzt ausgewertet werden müssen. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 07.12.2017 - 13:50 Uhr | Seitenaufrufe: 26
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018