Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Vom 19. bis 26. September 2018 finden zum 13. Mal die Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll s...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 11:51 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Wenn eine Mutter oder ein Vater sich ein Bein bricht, wird darüber gesprochen. Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt, wird es oft verheimlicht. Rund 3,8 Mi...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:57 Uhr
Rostock (HRPS) • "Wir freuen uns über den großen Zulauf von jungen Leuten zur beruflichen Ausbildung in Pflege-, Gesundheitsfachberufen sowie als Erzieher, Medizinischen- u...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:09 Uhr
Rostock (PIHR) • Über den Notruf der Polizei wurde am heutigen Tage erneut eine Häufung von Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Mitmenschen bekannt. Betroffen war diesma...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 18:28 Uhr
Rostock (PIHR) • Gleich mehrere Straftaten an Fahrzeugen registrierte die Polizei am 18.09.2018 im Bereich der Hansestadt.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:01 Uhr
Rostock (MLUV) •  
Quelle: HRO-News.de | Do., 20.09.2018 - 15:00 Uhr
Rostock-Markgrafenheide (HRPS) • Der Kranichschutz Deutschland und das Stadtforstamt Rostock laden am 26. September 2018 zu einem gemütlichen Nachmittag im Zeichen der Kraniche ein. Die Ver...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 17:11 Uhr

Gewässerverunreinigung auf der Warnow

Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am frühen Nachmittag des 29.02.2016 teilte ein Fußgänger der Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock mit, dass er im Stadthafen Rostock auf der Warnow eine Verunreinigung festgestellt hat. Durch sofort eingeleitete Maßnahmen der Beamten der Wasserschutzpolizei konnte der Täter ermittelt werden. Es wurde festgestellt, dass ein Sportbootbesitzer das Unterwasserschiff seines Bootes an Land abgeschliffen hat, ohne die angefallenen Farbreste ordnungsgemäß aufzufangen. Durch den Wind gelangten diese dann in das Wasser. Der so genannte Antifoulinganstrich am Unterwasserschiff soll den Bootskörper vor Bewuchs durch Muscheln und Algen schützen. Ein Großteil der dazu verwendeten Farben enthalten in der Regel jedoch auch umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe. Gegen den Täter wurde ein Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung eingeleitet.

Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 29.02.2016 - 17:26 Uhr | Seitenaufrufe: 26
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018