Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein rumänischer Fahrer eines Lastkraftwagens wurde am Vormittag des 17.03.2019 durch zwei Männer, tadschikischer Nationalität, am Rostocker Überseehafen ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:17 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock (PIHR) • Am vergangenen Wochenende registrierte die Rostocker Polizei vermehrt Straftaten rund um's Kraftfahrzeug. In allen Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommis...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:44 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am Freitag, 22. März 2019, trifft sich der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu seiner 27. öffentlichen Sitzung. Si...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 10:49 Uhr
Tolle Musik und ausgelassene Stimmung mit Stargästen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Exotische Kleider, wilde Tänze, super Stimmung und Musik: Das waren Zutaten des Jazztime-Balls im Neptun-Hotel.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.03.2019 - 14:13 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Das Besondere der Zisterzienserinnen innerhalb und außerhalb ihres Ordens wird in einem Vortrag am 3. April 2019 in der Volkshochschule der Hanse- und Unive...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:37 Uhr

Justizministerium steht vor Abschluss der Untersuchung zu Umständen der Entweichung aus Maßregelvollzug

Am Donnerstag werden in Rostock letzte offene Fragen geklärt. Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat Sofortmaßnahmen angeordnet

Rostock (JMMV) • Bereits unmittelbar nach der Entweichung eines ausgeführten Patienten des Maßregelvollzugs in Rostock haben die Sicherheitsexperten des Justizministeriums damit begonnen, die Umstände der Entweichung vor gut einer Woche zu klären. Jetzt stehen sie vor dem Abschluss ihrer Untersuchungen und haben für den morgigen Donnerstag einen Termin in der forensischen Klinik in Rostock angesetzt, um letzte noch offene Fragen zu klären.

Justizministerin Uta-Maria Kuder hat alle forensischen Kliniken im Land "- bis auf Weiteres "- angewiesen:

Über weitere Konsequenzen wird das Justizministerium nach Abschluss der Untersuchungen entscheiden.

Das Justizministerium arbeitet in Kooperation mit der Klinik intensiv an der Aufklärung. Bei einer Vorführung in einer HNO-Klinik hatte ein Patient des Maßregelvollzugs seine beiden Begleiter überwältigen und fliehen können.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 18.03.2015 - 16:16 Uhr | Seitenaufrufe: 44
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019