Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
Tatverdächtiger nach Diebstahl aus Pkw gestellt
Rostock-Warnemünde • Es geht ganz schnell - eine Scheibe wird einschlagen, dann ein gezielter Griff ins Fahrzeug und die Handtasche oder der Rucksack sind weg. Diebstähle aus Kraftfahrzeugen sind in Rostock keine Einzelfälle. Regelmäßig warnt die Polizei unter dem Motto: "Das Auto ist kein Tresor" davor, persönliche Sachen und Wertgegenstände im Pkw liegen zu lassen.


Wie schnell so ein sicher geglaubtes Gepäckstück weg sein kann, hat eine Frau am letzten Freitag in Warnemünde erfahren müssen. Als sie ihren Pkw auf einem Strandparkplatz abstellte, verstaute die Fahrerin ihren Einkaufsbeutel sicherheitshalber im Kofferraum ihres Autos. Dabei wurde sie allerdings von einem Dieb beobachtet. Kurz nachdem die Frau an den Strand gegangen war, schlug der Mann die Heckscheibe ein, ergriff den Beutel und floh auf einem Fahrrad in Richtung Diedrichshagen. Zeugen alarmierten umgehend die Polizei.


Zu Fuß und auf zwei Fahrrädern, die sich die Beamten kurzerhand von einem Hotelbetreiber ausliehen, wurde der Flüchtige durch den Küstenwald verfolgt und wenig später an einer Sitzbank gestellt. Da war der Mann gerade dabei, das Diebesgut im Beutel zu inspizieren. Der 34-jährige Rostocker wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen gegen den polizeibekannten Mann hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen. Dabei wird auch geprüft, ob weitere Diebstähle auf sein Konto gehen.
Yvonne Hanske
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 29.02.2016 12:11 Uhr | Seitenaufrufe: 29
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020