Rentner nach Verkehrsunfall schwerstverletzt - Polizei sucht Fahrer eines weißen Transporters als wichtigen Zeugen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr

Rentner nach Verkehrsunfall schwerstverletzt - Polizei sucht Fahrer eines weißen Transporters als wichtigen Zeugen

Rostock-Dierkow (PIHR) • Nach einem Unfall zwischen einem 84-jährigen Radfahrer und einem Pkw Audi am 28.02.2016 in Rostock Dierkow sucht die Polizei nun Unfallzeugen. (Bezug: Pressemitteilung vom 28.02.2016).Insbesondere wird zur Klärung des Unfalls der Fahrer eines weißen Transporters mit Rostocker Kennzeichen gesucht.


Der Verkehrsunfall ereignete sich am vergangenen Sonntag (28.02.2016) gegen 11:45 Uhr in der Gutenbergstraße in Höhe der dortigen Straßenbahnhaltestelle "Katerweg". Nachdem der Fahrer eines Pkw Audi einen weißen Transporter überholt hatte, erfasste er den Rentner, der unmittelbar vor dem Audi die Gutenbergstraße querte. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen und wird noch immer in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.


Die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang sowie zur Unfallursache dauern weiter an. Ein Sachverständiger der Dekra untersuchte die Unfallstelle. Das Gutachten steht noch aus.


Zusätzlich sucht die Polizei weitere Zeugen. Insbesondere wird jetzt der Fahrer des weißen Transporters mit Rostocker Kennzeichen gesucht. Für die Unfallermittler könnte der Fahrer ein wichtiger Zeuge sein und wird darum gebeten, sich bei der Rostocker Polizei zu melden.


Weitere Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Dörte Lembke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 29.02.2016 - 12:05 Uhr | Seitenaufrufe: 39
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018