Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Kirche erstrahlt bald in neuem Licht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
LED-Beleuchtung mit 56 Lampen wird installiert. Ostersonntag feiert die Gemeinde den ersten Gottesdienst mit neuem Licht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 21.01.2019 - 17:15 Uhr
Bei einem Autounfall sind am Montag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Während der Fahrer im VW-Transporter unverletzt blieb, erlitt die Dame im Hyundai leichte Verletzungen. Sie wurde von Sanitätern und einem Notarzt untersucht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 10:42 Uhr

Straßenbau im Tannenweg

Rostock-Stadtweide (HRPS) • Im Auftrag der Hansestadt Rostock  wird mit finanzieller Beteiligung des  Landkreises Rostock und des Warnow-Wasser- und Abwasserverbandes bzw. der Eurawasser Nord, durch die Firma STRABAG AG der 1. Abschnitt des Tannenweges ab Knoten Klein Schwaßer Weg/ Friedrichshöhe bis Zufahrt Gewerbepark Tannenweg (Haus 22) auf eine Länge von 700m in Richtung Rostock grundhaft erneuert. Dies teilt das Tief- und Hafenbauamt  mit.
Erneuert werden unter anderem die Straßenleuchten, der Regenwasserkanal, die Fahrbahn und ein straßenbegleitender Geh- und Radweg. Gleichzeitig werden im Auftrag der Eurawasser Nord die Trinkwasserleitung und die Abwasserdruckrohrleitung erneuert.

Ab Montag (17. August 2015) beginnen die Umbauarbeiten an den Einmündungen Parkentiner Straße/ Wilsener Straße und Schulweg/ Satower Straße als bauvorbereitende Maßnahmen für die Umleitung der Schwerlasttransporte.

Ab 31. August 2015 ab 8 Uhr wird der Tannenweg /K 12 voll gesperrt. Es wird eine Umleitungsstrecke über die L 10 (Satower Straße), L 13 (Richtung Hanstorf) und die K 8 (Richtung Parkentin) eingerichtet.  Eine Umleitung über den Haubentaucherweg ist ausgeschlossen. Die Brücke über die B 103 im Zuge der K 41 (Kritzmower Straße) wird mit einer Bau-Lichtsignalanlege (LSA) versehen. Die LSA wird so eingerichtet, dass sie nur bei Anforderung im Falle von Schwerlasttransporten über die K 41 aktiv wird und die Gegenrichtung gesperrt wird, so dass der Schwertransport die Brücke mittig passieren kann.

Im Verlauf der K 41 werden 20 Meter lange Ausweichstellen durch Aufschottern des Banketts zwischen Fahrbahn und vorhandenem Radweg hergestellt. Der Fußgänger- und Radverkehr längs des Tannenweges wird komplett aufrechterhalten. Die Müllabfuhr und die Zufahrtsmöglichkeiten für Rettungsfahrzeuge werden im gesamten Baubereich abgesichert.
Als Fertigstellungstermin für die Baumaßnahme ist der 31. Juli 2016 geplant.

Es wird um Beachtung der Umleitungsbeschilderung gebeten.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Fr., 14.08.2015 - 14:26 Uhr | Seitenaufrufe: 46
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019