Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Ein 39-jähriger Mann soll seine Eltern mit Messerstichen in Rostock getötet haben. Am Silvestermorgen 2019 gestand er die Tat vor der Polizei. Die Motive sind noch ungeklärt.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:15 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Ergebnisse eines schulübergreifenden Projekts werden vorgestellt
Rostock-Lütten Klein • Die Ergebnisse eines schulartübergreifenden Projekts mit jungen Leuten verschiedener Altersgruppen werden am 12. April in der Aula des Erasmus-Gymnasiums präsentiert. Während einer sechswöchigen Kooperation unter der Schirmherrschaft von Rostocks Senatorin Dr. Liane Melzer hatten zukünftige Erzieher im zweiten Ausbildungsjahr der Beruflichen Schule „Alexander Schmorell“ am Klinikum Südstadt und der Hansestadt Rostock gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Klassen des „Erasmus-Gymnasiums“ verschiedene Themen bearbeitet. Auf dem Plan standen unter anderem wie Kurse zur gesunden Lebensweise, Tanz und Akrobatik, Theater, Filmprojekte und Aspekte der Entwicklung in der Pubertät. „In Zeiten knapper Ressourcen kommt es darauf an, alle Möglichkeiten für Lernprozesse zu erschließen, um die Bildungslandschaft zu stärken. Wenn ältere Schüler etwas für jüngere tun, profitieren alle Seiten “, unterstreicht Dr. Liane Melzer, Senatorin für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Kultur der Hansestadt Rostock.

Die Abschlusspräsentation des Projektes findet am 12. April 2011 um 14 Uhr in die Aula des Erasmus-Gymnasiums statt. Schülerinnen und Schüler werden die Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellen.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Mi., 06.04.2011 19:16 Uhr | Seitenaufrufe: 75
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020