Ministerpräsident bei Bürgerstiftung: Gut für das Miteinander in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Autobahn A 19 Richtung Berlin komplett gesperrt  - Flixbus verunglückt in der Nähe von Rostock - viele Verletzte - Foto: FOCUS Online
Ein Flixbus ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 19 bei Linstow (Landkreis Rostock) verunglückt. Wie ein Polizeisprecher in Rostock sagte, ist die Autobahn in Richtung Berlin gesperrt.
Quelle: FOCUS Online | Fr., 17.08.2018 - 08:13 Uhr

Ministerpräsident bei Bürgerstiftung: Gut für das Miteinander in Rostock

Rostock (skmv) • Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hat anlässlich des 6. Stiftungstages der Hanseatischen Bürgerstiftung Rostock deren Arbeit gewürdigt. "Die Stiftung leistet zu dem guten Miteinander in Rostock einen ganz erheblichen Beitrag", hob Sellering hervor. Die hanseatische Bürgerstiftung unterstütze vor allem Projekte für Kinder. "Sie macht vieles möglich, was sonst kaum zu finanzieren wäre. Gerade im sozialen Bereich gibt es große Herausforderungen, aber die finanziellen Möglichkeiten der öffentlichen Hand sind begrenzt."  Bürgerstiftungen seien "willkommene Ergänzung", nicht Ersatz für öffentliche Leistungen.

Die Wirkungen der Stiftungen gingen, so der Ministerpräsident, über die finanziellen Zuwendungen weit hinaus. "Ihr Einsatz, ihre Unterstützung schaffen Gemeinsamkeit und Zugehörigkeit. Sie stärken das Verantwortungsgefühl für das eigene Umfeld. Bürgerstiftungen sind selbst Ausdruck von persönlichem Engagement und sie fördern das Engagement anderer." Ein großes Vorbild seien die 540.000 Menschen, die sich ehrenamtlich für andere in Mecklenburg-Vorpommern einsetzten. Für die Landesregierung sei es wichtig, gute Voraussetzungen für das Entstehen und Wirken der Stiftungen zu bieten.

Weiter hob Ministerpräsident Sellering das Wirken des ersten Vorstandsvorsitzenden und Initiators der Stiftung, Prof. Dr. Ingo Richter, hervor: "Er hat ein wirklich großes Herz. Er liebt es, Menschen zu helfen." Richter gehe es um die Urtugend der Solidarität: "Der Starke hilft dem Schwachen." Unermüdlich sei er für andere, vor allem für kranke Kinder im Einsatz gewesen und habe 2005 mit zwölf  Mitstreitern die Bürgerstiftung Rostock gegründet. Bei seiner "Leidenschaft und ansteckenden Begeisterung" habe die Stiftung schon nach wenigen Jahren als erfolgreichste Neugründung in Ostdeutschland gegolten.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Mi., 06.04.2011 - 18:38 Uhr | Seitenaufrufe: 41
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018