Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Die Feuerwehren in Rostock müssen in einer bestimmten Zeit am Einsatzort sein ? das ist gesetzlich vorgeschrieben. Immer öfter schaffen sie es jedoch nicht, die Fristen einzuhalten. In welchen Stadtteilen es besonders schlimm ist und was der Feuerwehr-...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:40 Uhr
Bootsbauer haben die Jolle in Rostock mit alten Techniken nachgebaut. Bald wird sie über die Warnow gleiten.
Quelle: NDR.de | So., 06:24 Uhr
Schwerer Straßenbahnunfall in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Hamburger Straße musste beidseitig gesperrt werden. Es gibt mehrere Verletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:10 Uhr
Zwei Straßenbahnen in Rostock sind am Dienstagmorgen auf Höhe der Kunsthalle in Reutershagen zusammengestoßen. Dabei sind mehrere Personen verletzt worden, einige davon schwer. Weitere Infos in Kürze.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 10:14 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) - Heute Vormittag ist es kurz nach 9:00 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen in der Hamburger Straße auf der Höhe der Kunsthalle im Bereich Reutershagen gekommen. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vor Ort. Bei den zusammengestoßenen Fahrzeugen handelte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16:06 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Zu einem Gastspiel des Jungen Staatstheaters Parchim lädt die Stadtbibliothek Rostock am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 19 Uhr Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 82 ein. Gezeigt wird "Zwischen Gretchen und Corona", ein mobiles Theaterstück von und mit Coco Plümer für alle im Alter ab 14 Jahren....
Quelle: HRO-News.de | Mo., 06:36 Uhr
Rostocker FC 1895 - SV Waren 09 trennen sich Torlos
Der Rostocker FC und der SV Waren trennen sich im Spitzenspiel des 23. Spieltages am Damerower Weg mit 0:0.
Rostock-Südstadt • Keinen Sieger gab es im Verfolgerduell Dritter gegen den Zweiten in der Sonntagspartie der Verbandsliga M/V. Im auf den Sonntag verlegten Spitzenspiel zwischen dem Rostocker FC 1895 und dem SV Waren 09 sahen die knapp 190 Zuschauer (Saisonrekord) eines der besseren Null zu Null Spiele. Die ersten fünfzehn Minuten des Spieles gehörten dem SV Waren 09, bis sich in der 16. Minute nach einem Freistoß eine erste Möglichkeit für die Gastgeber auftat. Danach erarbeitete sich der RFC einige Möglichkeiten ohne etwas Zählbares zu Erreichen.

Waren 09 bis dato aggressiver mit 2 X Gelb. Der RFC versuchte spielerisch dagegen zu halten.

In der zweiten Halbzeit ein umgekehrtes Bild. Der RFC machte das Spiel schnell und kam zu einigen Möglichkeiten, die aber entweder vom guten Torhüter der Gäste entschärft, oder aber vergeben wurden. Zum Ende einer hektischer werdenden Partie wäre Rückkehrer Thomas Schölkopf in der 89. Minute fast noch der Siegtreffer gelungen. Leider stand der Pfosten seinem Kopfball im Wege.

Der RFC spielte in folgender Aufstellung:
Johannes Schnepf, Marcus Ebeling, Ryan Ernst Gyaki
Uwe Räsch, David Laudan, Martin Karwot, Ringo Scholz, Philipp Meyer, Patrick Jankowski,
Vitor Miranda De Oliveira, Martin Drewniok,

Eingewechselt wurden:
Tobias Kirschnik, Hisham Kababo und Thomas Schölkopf
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Mi., 06.04.2011 18:32 Uhr | Seitenaufrufe: 354
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020