Nach Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Anklageverlesung im Prozess um Automatensprengungen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit der Verlesung der Anklage hat am Montag vor dem Rostocker Landgericht der Prozess gegen acht junge Männer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem eine Serie von Automatensprengungen vor. Sie sollen zwischen Ende November 2017 und...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 20.08.2018 - 12:15 Uhr
30-Jähriger wird festgesetzt und dem Notarzt übergeben
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr

Nach Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Fahrer eines Kleinwagens, der am 09.12.2016 gegen 16:45 Uhr den schweren Sturz eines Fahrradfahrers verschuldete und vom Unfallort flüchtete.


Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 16:45 Uhr in der Parkstraße Höhe der Einmündung Kiebitzberg. Dort fuhr der 18-jährige Radfahrer auf dem Radweg der Parkstraße in Richtung S-Bahnhof Parkstraße. Der Pkw, bei dem es sich um einen silberfarbenen Kleinwagen handeln soll, bog aus Richtung S-Bahnhof Parkstraße kommend links in den Kiebitzberg ein. Dabei nahm er dem Fahrradfahrer die Vorfahrt. Dieser musste stark abbremsen und stürzte schwer. Dabei zog sich der 18-Jährige u.a. Verletzungen an Kopf und Händen zu. Der Pkw-Fahrer zögerte nach dem Vorfall kurz, bevor er sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte.


In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Hinweise auf den silbernen Kleinwagen bzw. auf den Fahrer des Unfallwagens geben können. Es werden auch Zeugen gesucht, die angehalten und dem Verletzten geholfen haben.


Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Andrè Täschner



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 23.12.2016 - 11:15 Uhr | Seitenaufrufe: 66
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018