Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am Sonntag belästige ein 38-jähriger Täter in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Passanten. Überdies erhob der tatverdächtige Mann den recht...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15.10.2018 - 00:04 Uhr
Grund sind ungeklärte Verhältnisse bei den Erschließungsstraßen im Rostocker Ortsteil Toitenwinkel Dorf. Seit Jahren zieht sich der Fall nun schon hin. Ob es noch eine Lösung gibt?
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 05:49 Uhr
Das schöne Oktoberwetter sorgt in der Tourismusbranche zum Saisonausklang noch einmal für gute Stimmung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 14.10.2018 - 13:41 Uhr
Der Arzneigroßhändler Gehe Pharma Handel GmbH eröffnet in Laage (Landkreis Rostock) ein neues Logistikzentrum. Von dem neuen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 15.10.2018 - 15:41 Uhr
Gartenfreunde blicken in Rostock auf eine lange Tradition zurück. Ein neu aufgelegtes Buch gibt spannende Einblicke in ihre Geschichte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 19:09 Uhr
Mit der Umstellung auf den Winterpreis erhöht die Warnowquerung GmbH die Preise-
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 13:28 Uhr
Wie gut es klingt, wenn Skandinavien auf Karibik trifft, können Musikfans in Rostocks City austesten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 09:00 Uhr

Patienteninformationstag zur Kniegelenkarthose am 3. Juli 2015 im Klinikum Südstadt Rostock

Rostock-Südstadt (HRPS) • Eine fortschreitende Zerstörung von Knorpeln mit zunehmenden Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Kniegelenk sind Diagnosen, die auf eine Kniegelenksarthrose schließen lassen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Diabetes mellitus, Gelenkverletzungen, Rhematoide Arthritis, Fehlstellungen der Gelenke oder starkes Übergewicht können zu Arthrosen führen.

Arthrosen sind die häufigsten Gelenkerkrankungen weltweit. Allein im Jahr 2010 litten in Deutschland jede zweite Frau und jeder dritte Mann an einer Arthrose. Sie haben erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität, denn sie bringen relevante Einbußen im täglichen Leben mit sich und gefährden eine unabhängige Lebensführung im höheren Alter.
Die Behandlungsmöglichkeiten unterscheiden sich nach der Schwere und dem Fortschritt der Erkrankung. Die Gabe von Medikamenten, Physiotherapie, Bandagen, Gelenkinjektionen mit unterschiedlichen Medikamenten, eine Arthroskopie oder eine Knieoperation können Hilfe sein.

Am kommenden Freitag, dem 3. Juli 2015, findet um 14.30 Uhr im Hörsaal des Klinikums Südstadt Rostock ein Patienteninformationstag des Endoprothetikzentrums am Klinikum Südstadt Rostock zum Thema "Arthrose des Kniegelenks" statt. "Die Veranstaltung wird ähnlich einer Sprechstunde organisiert sein, sodass wir noch gezielt auf individuelle Fragen eingehen können", verrät der neue Leiter des Zentrums Oberarzt PD Dr. Philipp Bergschmidt. Nach einem kurzen einführenden Vortrag über die Ursachen und  Therapiemöglichkeiten der Kniegelenksarthrose findet eine offene  Fragerunde statt. Anschließend können die Interessierten in Einzelgesprächen in einer "Sprechstunde" den Fachexperten ihre Fragen direkt stellen. Der Eintritt ist frei.

Birger Birkholz



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Do., 25.06.2015 - 15:15 Uhr | Seitenaufrufe: 25
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018