Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Ein 39-jähriger Mann soll seine Eltern mit Messerstichen in Rostock getötet haben. Am Silvestermorgen 2019 gestand er die Tat vor der Polizei. Die Motive sind noch ungeklärt.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:15 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Patienteninformationstag zur Kniegelenkarthose am 3. Juli 2015 im Klinikum Südstadt Rostock
Rostock-Südstadt • Eine fortschreitende Zerstörung von Knorpeln mit zunehmenden Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Kniegelenk sind Diagnosen, die auf eine Kniegelenksarthrose schließen lassen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Diabetes mellitus, Gelenkverletzungen, Rhematoide Arthritis, Fehlstellungen der Gelenke oder starkes Übergewicht können zu Arthrosen führen.

Arthrosen sind die häufigsten Gelenkerkrankungen weltweit. Allein im Jahr 2010 litten in Deutschland jede zweite Frau und jeder dritte Mann an einer Arthrose. Sie haben erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität, denn sie bringen relevante Einbußen im täglichen Leben mit sich und gefährden eine unabhängige Lebensführung im höheren Alter.
Die Behandlungsmöglichkeiten unterscheiden sich nach der Schwere und dem Fortschritt der Erkrankung. Die Gabe von Medikamenten, Physiotherapie, Bandagen, Gelenkinjektionen mit unterschiedlichen Medikamenten, eine Arthroskopie oder eine Knieoperation können Hilfe sein.

Am kommenden Freitag, dem 3. Juli 2015, findet um 14.30 Uhr im Hörsaal des Klinikums Südstadt Rostock ein Patienteninformationstag des Endoprothetikzentrums am Klinikum Südstadt Rostock zum Thema "Arthrose des Kniegelenks" statt. "Die Veranstaltung wird ähnlich einer Sprechstunde organisiert sein, sodass wir noch gezielt auf individuelle Fragen eingehen können", verrät der neue Leiter des Zentrums Oberarzt PD Dr. Philipp Bergschmidt. Nach einem kurzen einführenden Vortrag über die Ursachen und  Therapiemöglichkeiten der Kniegelenksarthrose findet eine offene  Fragerunde statt. Anschließend können die Interessierten in Einzelgesprächen in einer "Sprechstunde" den Fachexperten ihre Fragen direkt stellen. Der Eintritt ist frei.
Birger Birkholz
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Do., 25.06.2015 15:15 Uhr | Seitenaufrufe: 28
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020