Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Ein 39-jähriger Mann soll seine Eltern mit Messerstichen in Rostock getötet haben. Am Silvestermorgen 2019 gestand er die Tat vor der Polizei. Die Motive sind noch ungeklärt.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:15 Uhr
Morgen Informationstag zu Arthrose des Knie- und Hüftgelenks
Rostock-Südstadt • Arthrose gilt weltweit als häufigste Erkrankung des erwachsenen Menschen. Ergebnis einer Telefonbefragung des Robert-Koch-Instituts aus dem Jahr 2010 (GEDA 2010) ist, dass in Deutschland ab dem 60. Lebensjahr gut die Hälfte der Frauen und ein Drittel der Männer an einem Gelenkverschleiß (Arthrose) erkrankt sind. Typische Zeichen einer Arthrose sind Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Gelenke, häufig sind die Knie- und Hüftgelenke besonders betroffen. Hierdurch kommt es für die Erkrankten zu Einschränkungen im Alltag. Zur Behandlung der Arthrose stehen heutzutage eine Vielzahl unterschiedlicher konservativer und operativer Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Morgen (9. Dezember 2014) findet ab 17 Uhr ein Informationstag des Endoprothetikzentrums des Klinikums Südstadt Rostock zum Thema "Arthrose des Knie- und Hüftgelenks" statt. Anlässlich dieser Veranstaltung werden Vorträge über die Arthrose des Knie- und Hüftgelenks gehalten, die Interessierten einen Überblick über die Erkrankungen und die vielfältigen Therapiemöglichkeiten geben sollen. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, offene Fragen mit Fachexperten zu klären. Der Abend wird durch einen kleinen Imbiss abgerundet.
Weiterhin besteht zum Abschluss des Patienteninformationstages die Möglichkeit, unter Anleitung der Physiotherapeuten Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit bei Knie- und Hüftgelenksarthrose zu erlernen. Veranstaltungsort ist der Hörsaal des Klinikums Südstadt.
Birger Birkholz
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mo., 08.12.2014 15:55 Uhr | Seitenaufrufe: 35
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020