Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Die Nachricht verbreitete sich unter Jägern in MV wie ein Lauffeuer. Der Landesjagdverband will Aufklärung ? über den Vorfall bei Potsdam und die rechtliche Situation in Notfällen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 21:00 Uhr
Schnell von der Südstadt in die KTV ? das geht aktuell nur über die Hundertmännerbrücke. Bei den Planungen für das Wohngebiet Groter Pohl denkt die Stadt nun auch über eine weitere Verbindung nach.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 20:12 Uhr
Ein Projektentwickler aus Karlsruhe will im Stadtteil Lütten Klein ein 400-Betten-Hotel bauen ? und setzt auf Tagungsgäste, Kreuzfahrturlauber und Fachkräfte. 20 Millionen Euro soll die Herberge kosten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 18:37 Uhr
Kirche erstrahlt bald in neuem Licht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
LED-Beleuchtung mit 56 Lampen wird installiert. Ostersonntag feiert die Gemeinde den ersten Gottesdienst mit neuem Licht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 21.01.2019 - 17:15 Uhr

Automobilausstellung wirbt zunehmend mit umweltverträglichen

Rostock-Schmarl (HRPS) • Anlässlich der 21. Automobilausstellung Mecklenburg-Vorpommern vom 4. bis 6. April 2014 in Rostock finden in der Messehalle am IGA-Park und im Außengelände mehrere Premieren statt. Erstmals sind alle 34 namhaften Automarken vertreten. Ein buntes Programm rund um das Auto und die Mobilität bereichern die Exposition. Zunehmend wird auf der Messe auch um umweltverträgliche und energiesparende Autos geworben. Elektromobile und Hybridfahrzeuge haben sich als feste Größe etabliert. Weit über 20.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet. In seinem Grußwort an Gäste und Aussteller betonte der Senator für Bau und Umwelt Holger Matthäus die Bedeutung des Bindeglieds der Händler zwischen Industrie und Kundschaft. "Zur Sicherung einer verträglichen Mobilität in unserer Zukunft ist ein multimodaler Ansatz notwendig. Energiesparsamkeit, Klimaverträglichkeit und Stadtverträglichkeit stehen im Fokus städtischer Verkehrspolitik. Dort wird auch das private Automobil einen neuen Platz finden", unterstrich der Senator. Er rief weiter dazu auf, sich in den "Mobilitätsplan Zukunft" engagiert einzubringen, den die Hansestadt in den nächsten zwei Jahren mit großer Öffentlichkeitsbeteiligung diskutieren wird.

In der morgigen festlichen Freisprechung der Gesellen des Kfz-Handwerks in Anwesenheit des Präsidenten der Kfz-Innung Rainer Schlorf und zahlreichen Handwerksmeistern wird Senator Holger Matthäus eine Festrede in alt ehrwürdiger Tradition an die Festgemeinde halten. 35 Gesellinnen und Gesellen werden in den Berufsstand aufgenommen.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Fr., 04.04.2014 - 00:00 Uhr | Seitenaufrufe: 18
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019