Bürgerwerkstatt "Vierradstadt oder Zweiradstadt Rostock?" am 21. April / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr

Bürgerwerkstatt "Vierradstadt oder Zweiradstadt Rostock?" am 21. April

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu einer Bürgerwerkstatt "Vierradstadt oder Zweiradstadt Rostock" lädt der Lokale Agenda-Arbeitskreis "Mobilität und Klimaschutz" in Kooperation mit dem Verein Soziale Bildung e.V. alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner am Donnerstag (21. April 2016) um 17 Uhr in das Rathaus, Beratungsraum 1 b, ein. Sie können mit Vertreterinnen und Vertretern von Ämtern und Vereinen, die sich für Fahrradmobilität engagieren, Verkehrsplanung diskutieren. Anschließend geht es mit dem Fahrrad zum Universitätshauptgebäude.  Vertreterinnen und Vertreter des Allgemeinen Studierendenausschusses (ASTA), des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Stadtverwaltung stellen vor, wie die Belange von Rad Fahrenden unterstützt werden können. Danach geht es auf zwei Rädern zum Peter-Weiss-Haus. Ab 19 Uhr wird in einem "World-Café" an moderierten Thementischen diskutiert - "Studieren und Fahrradfahren", "Radweg oder Straße, wo fühle ich mich sicher?",
"Inter- und Multimodalität, wo fehlen Abstellanlagen und Bike & Ride-Plätze und wie sollten sie aussehen?" und "Welche Visionen bzw.
Wünsche an Fahrradprojekten gibt es?". Eine Anmeldung zur Bürgerwerkstatt ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung wurde anteilig mit Mitteln aus "BINGO! Die Umwelt-Lotterie" gefördert.
Weitere Informationen unter www.klimaaktionstag-rostock.de.

Steffen Nozon



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Mo., 18.04.2016 - 14:26 Uhr | Seitenaufrufe: 52
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018