Öffentliche Führung in der Sonderausstellung "Rudolf Bartels (1872-1943) EINFACH und nur SCHÖN" / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Rostock (MBWK) • Mit den sechswöchigen Sommerferien geht die schönste Zeit des Jahres langsam zu Ende. Am Montag, 20. August 2018, starten 150.000 Schülerinnen und Schüle...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.08.2018 - 14:00 Uhr
Rostock (PIHR) • In den frühen Morgenstunden des 14.08.2018, gegen 00:30 Uhr meldete
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.08.2018 - 05:00 Uhr
Fast jeden Tag legt in Rostock-Warnemünde ein Kreuzfahrtschiff an - mit bis zu 2.000 Passagieren. Geld geben diese Touristen wenig aus, dafür sorgen sie für einen Massenandrang.
Quelle: NDR.de | Di., 14.08.2018 - 08:10 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr

Öffentliche Führung in der Sonderausstellung "Rudolf Bartels (1872-1943) EINFACH und nur SCHÖN"

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Das Kulturhistorische Museum Rostock lädt am Donnerstag (28. Juli 2016) um 15 Uhr zur Führung in die Sonderausstellung "Rudolf Bartels (1872-1943) EINFACH und nur SCHÖN" ein. Licht und Farbe faszinieren Rudolf Bartels über alles: blühende Bäume, strahlende Regenbogen, schillernde Seifenblasen oder leuchtende Laternen. In der kleinstädtischen Idylle seines Geburtsortes Schwaan entdeckt Bartels die befreiende Idee von Künstlerkolonien à la Barbizon. Sommerliche Freiluftmalerei mit einfachen Motiven weckt seine Leidenschaft.
Naturalismus und Impressionismus inspirieren ihn an der Kunstschule in Weimar. Zurück in der Künstlerkolonie Schwaan entsteht sein Stil: flächiger Pinselduktus und raffinierte Farben. In Rostock lebt der Künstler ab 1917.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 26.07.2016 - 16:17 Uhr | Seitenaufrufe: 58
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018