Schlotmann: Neuer Liegeplatz am Rostocker Fracht- und Fischereihafen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Evershagen (HRPS) - Am Montag, 23. September 2019, sind für Evershagen mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet, die mit Verkehrseinschränkungen verbunden sein werden. In diesem Zusammenhang werden von 10 bis 24 Uhr in folgenden Straßen Haltverbote angeordnet (bitte Beschilderungen beachten): - Maxim-Gorki-Straße 7 bis 66...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:10 Uhr
Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rostock/Schwerin/Neubrandenburg (dpa/mv) - Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Heute sind in mindestens
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Die Hilfsorganisation ?Rostock hilft? kritisiert die Entscheidung. Auch weil die Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis aktuell nicht voll ausgelastet sind. Die Hansestadt Rostock will dagegen mehr Flüchtlinge aufnehmen, als sie müsste.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:50 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr
Ein über Mecklenburg-Vorpommern ziehendes Sturmtief hat Schäden verursacht. In Rostock musste die Feuerwehr rund 20 Mal ausrücken, auf der Müritz kenterte ein Segelboot.
Quelle: NDR.de | Mi., 06:01 Uhr

Schlotmann: Neuer Liegeplatz am Rostocker Fracht- und Fischereihafen

Rostock-Marinehe (mvbl) • Heute wurde der neue Liegeplatz 2 am Rostocker Fracht- und Fischereihafen in Betrieb genommen. "Damit steht nun mehr Platz für den Umschlag bereit. Das sind gute Voraussetzungen für die weitere Entwicklung des Hafens. Ziel ist es, den Güterumschlag zu steigern", sagte Verkehrsminister Volker Schlotmann heute bei der Inbetriebnahme in Rostock. Nun stehen neun Liegeplätze für den Güterumschlag im Hafen zur Verfügung. In Verbindung mit der in 2010 hergerichteten Fläche zur Zwischenlagerung von Gütern in Kainähe wird das Be- und Entladen von Holzfrachtern einfacher.

Insgesamt wurden rund 4,9 Millionen Euro investiert, überwiegend aus Bundesmitteln. Die Bauarbeiten hatten im September 2010 begonnen. Direkt im Hafen sind rund 60 Personen beschäftigt. Nach der Inbetriebnahme des neuen Liegeplatzes sollen acht neue Arbeitsplätze entstehen. Bis Juli 2011 wurden im Rostocker Fracht- und Fischereihafen rund 407.000 Tonnen umgeschlagen. Am neuen Liegeplatz 2 soll vorrangig Holz umgeschlagen werden.

Der Rostocker Fracht- und Fischereihafen ist ein Umschlaghafen für Lebensmittel, landwirtschaftliche Produkte aller Art, Holz- und Projektladungen. In dem Gewerbegebiet am Hafen beschäftigen 160 mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen rund 1.800 Arbeitnehmer, darunter Firmen des Dienstleistungsgewerbes, Groß- und Einzelhandels, maritime Serviceanbieter, das Aus- und Fortbildungszentrum Schifffahrt und das Ostseefischereiinstitut. Seit den 1990er Jahren wurden insgesamt 31 Millionen Euro in die Hafeninfrastruktur investiert.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 01.09.2011 - 18:51 Uhr | Seitenaufrufe: 83
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019