Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Polizei schnappt Internetbetrüger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein 31-jähriger mutmaßlicher Internetbetrüger hat mehrere Tausend Euro ergaunert - mit der gleichen Masche.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 23.01.2019 - 11:57 Uhr

Gemeinschaftsstand Holz auf der "RoBau 2011" in Rostock

Rostock-Schmarl (mluv) • Vom 02. bis 04. September, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr, findet auf dem Messegelände der HanseMesse in Rostock die 21. Landesbauausstellung Mecklenburg- Vorpommern, die "RoBau 2011" statt. Als vielseitige Informationsplattform für alle Bereiche des Bauwesens hat sich die RoBau als größte Baumesse im Nordosten Deutschlands etabliert.

Bereits zum siebten Mal beteiligt sich der im Februar 2002 als Kommunikationsebene für das Bauen mit Holz im Landwirtschaftsministerium gegründete Landesbeirat Holz Mecklenburg- Vorpommern an dieser Messe. Der Gemeinschaftsstand Holz steht in diesem Jahr, im Internationalen Jahr der Wälder, unter dem Motto "Klimaschutz durch Holzverwendung". Finanziell unterstützt wird der Gemeinschaftsstand durch die Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern.

Der Landesbeirat Holz informiert gemeinsam mit 10 Kooperationspartnern auf ca. 250 qmdarüber, welche Vorteile Holz beispielsweise bei der Dachaufstockung, im Treppenbau, im Außenbereich und als Energieträger bietet. Auf dem Gemeinschaftsstand werden somit verschiedene Facetten der Holzverwendung innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette dargestellt. Neben dem klassischen Handwerk wird beispielsweise ein innovatives Verfahren der Holzmodifizierung präsentiert. Eine neuartige, vollautomatische CNC-Fräsmaschine, deren Korpus aus Holz bzw. Holzverbundwerkstoffen besteht, wird ebenfalls auf dem Gemeinschaftsstand vorgestellt. Durch den Hersteller aus Wismar erfolgt somit eine innovative Umsetzung des Holzverwendungsgedanken im Maschinenbau.

Außerdem wird am Stand des Landesbeirates Holz erstmalig in Mecklenburg-Vorpommern die Ausstellung " KLIMA / HOLZ / MENSCH" der CO2-Bank präsentiert. Mit diesem Ausstellungssystem wird der Besucher umfangreich über die Klimaschutzleistungen durch den Einsatz langlebiger Holzprodukte informiert.

Minister Dr. Till Backhaus begrüßt die Aktivitäten des Landesbeirates Holz. "Die Verwendungsmöglichkeiten des Roh- und Baustoffes Holz sind traditionell sehr vielseitig. Die Holznutzung hat in zweierlei Hinsicht positive Wirkung auf das Klimasystem, die voneinander unterschieden werden können. Substitutionseffekt und Kohlenstoffspeicherwirkung. Holzprodukte substituieren Produkte aus anderen Materialien, deren Herstellung mehr CO2 -Emissionen verursacht. Nach Nutzungsablauf können Holzprodukte energetisch genutzt werden und somit nochmals fossile Brennstoffe ersetzen" so der Minister. In Deutschland sind schätzungsweise 334 Mio. t Kohlenstoff in Holzprodukten gespeichert. Das entspricht 1,22 Mrd. t CO2.

Der Landesbeirat Holz plant außerdem eine besondere Aktion auf der RoBau. So werden Puppenhäuser aus Holz, die von der abc Bau GmbH - Tischlereiwerkstatt Rostock - gefertigt wurden, mit der Unterstützung von zwei integrativen Kindereinrichtungen aus Rostock und der HANSE PRODUKTIONSSCHULE  Rostock am Stand komplettiert. Diese werden anschließend an diese Kindereinrichtungen übergeben. Das dafür benötigte Holz stellt das Unternehmen Holzland Klatt bereit.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 01.09.2011 - 18:17 Uhr | Seitenaufrufe: 58
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019