Gesunde Stadtbäume sind Teil der Kultur - Baumpatenschaften ab sofort möglich / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr

Gesunde Stadtbäume sind Teil der Kultur - Baumpatenschaften ab sofort möglich

Rostock (HRPS) • Rostock behütet einen Schatz von über 29.000 Straßenbäumen. Sie sorgen für ein gutes Stadtklima, erzeugen Sauerstoff, binden Staub und erhöhen die Luftfeuchtigkeit. Sie bieten Tieren Lebensraum und haben eine wichtige ökologische Funktion. Jährlich werden etwa 500 hinzugepflanzt, abgängig ist etwa die gleiche Anzahl zum Beispiel durch Krankheit sowie Verkehrssicherheits- oder Baumaßnahmen.

Der Umgang mit Rostocks Bäumen wird in jährlichen Baumlisten dokumentiert und mit Ortsbeiräten und dem Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung analysiert. Alle Auflistungen sind auf den Internetseiten der Hansestadt einsehbar.

Seit 2010 sind für Ortsteile mit besonders altem Baumbestand Straßenbaumentwicklungskonzepte entwickelt worden, so für Warnemünde, die Kröpeliner-Tor-Vorstadt und das Hansaviertel. Darin wird der perspektivische und nachhaltige Umgang mit den Alleebäumen festgelegt.
Rostocks Senator für Bau und Umwelt Holger Matthäus verweist außerdem auf eine Vereinbarung, die seit 2011 den Umgang mit Stadtbäumen zwischen der Stadtverwaltung, dem Vorstand der Stadtwerke und der Geschäftsführung der Eurawasser GmbH regelt. Darin wird der besondere Schutz der Bäume betont und eine Arbeitsgruppe festgelegt, die regelmäßig bei schwierigen Fällen Lösungen erarbeitet.

Um die besondere Verbundenheit  der Rostockerinnen und Rostockern zu ihren Bäumen auszudrücken, ist nun der Abschluss von speziellen Baumpatenschaften möglich. Eine vertragliche Baumpatenschaft beinhaltet eine regelmäßige Inaugenscheinnahme des Zustands, das Auflockern der Baumscheibe, gelegentliches Gießen in heißen Sommermonaten oder ermöglicht auch eine individuelle Bepflanzung der Baumscheiben. "Ich wünsche mir, dass viele Rostockerinnen und Rostocker für den Baum vor ihrer Haustür Verantwortung übernehmen", so Senator Holger Matthäus.
Die Vereinbarungen zur Baumpatenschaft können im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege, Am Westfriedhof 2, abgeschlossen werden.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Mi., 24.06.2015 - 11:10 Uhr | Seitenaufrufe: 16
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019