Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
Im Raum Rostock sind innerhalb von zwei Wochen 18 Wohnungsdurchsuchungen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials erfolgt. Der Fahndungsdruck steigt.
Quelle: NDR.de | Do., 07:52 Uhr
?Virtual Rostock? bietet Nervenkitzel mit Sicherheitsnetz - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Mitte Juli tauchen Besucher in der Grubenstraße in eine andere Welt. Neben Spielen sind Bildungsangebote geplant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:48 Uhr
?Auf Dauer geht das so nicht weiter? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Personalkosten treiben Preise für Bewohner von Pflegeheimen in Höhe. Trägern wie dem Verein Auf der Tenne sind Hände gebunden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:49 Uhr
Urlauber ohne Auto ? jedenfalls direkt vor der Hotel-Tür: Als erstes Ostseebad in MV ? von Hiddensee abgesehen ? will Warnemünde Autos aus dem Ortskern verbannen. Geparkt werden soll am Stadtrand, mit dem Bus geht es dann ans Meer. Auch Binz und Bolten...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:24 Uhr
Rostock-Evershagen (MEIL) - Im Zuge der Rostocker Stadtautobahn (B 103) wurden die beiden per Ampel regulierten Knotenpunkte nach Evershagen und Schmarl durch einen ampelfreien Knoten mit einer Brücke und einer Zu- und Abfahrtsrampe je Richtung analog zum Knoten Lütten Klein/Groß Klein ersetzt. Zudem wurde ein Kreisverkehr westlich der B...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 12:00 Uhr
Alkoholisierter Kraftfahrer legte zwei Führerscheine vor
Rostock-Lichtenhagen • Einem Pkw-Fahrer nahmen Beamte des Polizeireviers Lichtenhagen gestern gleich zwei Führerscheine ab.

Der Fahrer des VW Golf war am 03.04.2011 bereits in Schleswig-Holstein auf der A 20 durch ständiges Drängeln aufgefallen. Beamten der Lübecker Polizei gelang es aber nicht, den Rostocker zu stoppen. Gegen 17:40 Uhr fiel der 22-jährige Golffahrer dann erneut auf. Mit seinem Fahrzeug überholte der junge Mann von der A 20 kommend auf der B 103 in Richtung Rostock einen Pkw Nissan und bremste diesen dann abrupt aus. Die alarmierten Beamten stellten den 22-Jährigen schließlich auf einem Parkplatz im Stadtteil Lichtenhagen.

Zunächst zeigte sich der Fahrzeugführer kooperativ und übergab bereitwillig Fahrzeug- und Führerschein. Als er dann einen Atemalkoholtest verweigerte, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Daraufhin flüchtete der junge Mann zu Fuß durch mehrere Straßenzüge des Stadtteils. Obwohl er versuchte, sich hinter Büschen und in Hauseingängen zu verstecken, blieben ihm die Beamten auf den Fersen und nahmen den 22-Jährigen letztendlich in einer Pizzeria in der Demminer Straße vorläufig fest. Mehrere Passanten, die Zeugen der Verfolgung wurden, unterstützten die Beamten mit Hinweisen. In diesem Zusammenhang bedankt sich die Polizei für die Unterstützung.

Bei der anschließenden Durchsuchung des 22-jährigen Rostockers, stellten die Beamten fest, dass der Mann zwei Führerscheine bei sich hatte. Eine Erklärung dafür konnte er nicht abgeben. Beide Führerscheine wurden beschlagnahmt. Die Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,01 Promille. Jetzt wird sich der rasante Golffahrer für eine ganze Reihe von Straftaten zu verantworten haben. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 04.04.2011 18:43 Uhr | Seitenaufrufe: 78
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020